RSS Verzeichnis Institutionen / Verbraucherschutz
INSTITUTIONEN / VERBRAUCHERSCHUTZ

Schwarze Liste

Der Schwarze Liste Blog über (unseriöse) Notdienste. Deutschlandweiter Warndienst für Verbraucher über Abzocke, Betrug und unseriöse Werbungen im Internet von Schlüsseldienst, Rohrreinigung und Schädlingsbekämpfung - Unternehmen. Ständig aktuell mit Beteiligungen der User und Bekanntmachungen.
6 Jahre für Schlüsseldienstkönig? 6 Jahre, mehr dürfte für Karl Leo S. nicht herauskommen. Voraussetzung hierfür ist allerdings das die Staatsanwaltschaft alle Punkte ihrer Vorwürfe auch belegen kann und das erscheint mehr als fragwürdig. Der zweite Angeklagte, Christian S., war zwar als Geschäftsführer tätig, wird aber eher als Marionette des Karl Leo S. angesehen und ist – im Gegensatz […]

DigiGes

Der Digitale Gesellschaft e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit seiner Gründung im Jahr 2010 für Grundrechte und Verbraucherschutz im Netz einsetzt. Zum Erhalt und zur Fortentwicklung einer offenen digitalen Gesellschaft engagiert sich der Verein gegen den Rückbau von Freiheitsrechten im Netz und für die Realisierung digitaler Potentiale bei Wissenszugang, Transparenz, Partizipation und kreativer Entfaltung. Ihr könnt den Digitalen Gesellschaft e.V. mit Spenden (https://digitalegesellschaft.de/unterstuetzen/) oder einer Fördermitgliedschaft (https://digitalegesellschaft.de/foerdermitglied/) unterstützen!
Quo vadis Überwachung? VDS zwischen GroKo, KoKo & Neuwahlen - DigiGes @Flux FM Seit ziemlich genau zwei Jahren haben wir auf FluxFM jeden Mittwoch um 16:10 Uhr über das netzpolitische Thema der Woche gesprochen. Nach 101 Ausgaben legen wir ab heute erst einmal eine Pause ein. Vorher wollen wir aber am Beispiel eines Dauerbrenner-Themas noch einmal auf die Digitalpolitik der vergangenen vier Jahre zurückschauen und einen Ausblick auf das wagen, was uns in der nächsten Zeit erwartet. Die Vorratsdatenspeicherung ist schon seit Langem ein Lieblingsprojekt innenpolitischer Hardliner und ein No-Go für Bürgerrechtler wie die Digitale Gesellschaft. Nachdem die Vorratsdatenspeicherung vor rund zwei Jahren unter der Großen Koalition eingeführt wurde, gibt es nun gleich mehrere Gesetzesinitiativen zu ihrer Abschaffung. Warum sich das als Problem für die aktuell laufenden Sondierungen zwischen SPD und Union erweisen könnte, bespricht Winson von FluxFM mit Alexander Sander und Volker Tripp in der 101. Ausgabe von "In digitaler Gesellschaft". Für Updates zu netzpolitischen Themen und Kampagnen folgt uns auf Twitter: https://twitter.com/digiges Für Hintergrundinformationen und Stellungnahmen besucht unseren Blog: https://digitalegesellschaft.de/ Erfahrt mehr über Netzpolitik und unsere Arbeit: Facebook: https://www.facebook.com/DigitaleGesellschaft Soundcloud: https://soundcloud.com/digiges/ Flickr: https://secure.flickr.com/photos/digitalegesellschaft Newsletter: https://digitalegesellschaft.de/uber-uns Unterstützt unseren Kampf für Grundrechte und Verbraucherschutz in der digitalen Welt. Mit einer Fördermitgliedschaft: https://digitalegesellschaft.de/foerdermitglieder oder mit einer Spende: https://digitalegesellschaft.de/unterstuetzen

Verbraucherdienst e.V.

Der Verein für Verbraucherschutz | Verbraucherdienst e.V. Essen veröffentlicht Aktuelles zu Themen wie Branchenbucheintrag, Abofalle, Kapitalanlage, Inkassoforderung, Gewinnspiel. Die Inhalte ergeben sich aus der täglichen Vereinsarbeit und dienen dem präventiven Verbraucherschutz.
Ankündigung einer Zwangsvollstreckung durch Mainkas Solution Group Uns liegt ein Dokument einer Firma namens Mainkas Solution Group vor. Das Schreiben trägt den Betreff „1. Mahnung – Sammelklagen – Ankündigung Zwangsvollstreckung“. Es sollen noch Beitragszahlungen offen sein, die nun durch das Unternehmen eingefordert werden. Haben Sie auch Post dieser Art erhalten? Hier erhalten Sie Fakten zu dem Thema.Mainkas Solution Group fordert eine hohe SummeErneut wurde uns ein Schreiben vorgelegt, in welchem mit der Beauftragung eines Gerichtsvollziehers bzw. einer Zwangsvollstreckung gedroht wird, sofern nicht gezahlt wird. In diesem Fall stammt diese schriftliche Forderung von einer Firma namens „Mainkas Solution Group“, die laut Briefkopf in Hamburg ansässig sind. Mainkas Solution Group schreibt: „Mit diesem Schreiben müssen wir Ihnen bedauerlicherweise mitteilen, dass sich in der Bundesrepublik Deutschland mehrere Sammelklagen von verschiedenen Gewinn- und Zeitschriftenverlagen gesammelt haben (u.a. EuroMillions, EuroWinAg, Weblotto, EuroWin24, NKL/SKL EuroJackpot), diese haben sämtliche im Zahlungsverzug befindliche Beitragszahlungen Ihrer Kunden an uns abgetreten“. Innerhalb von drei Tagen soll die Gesamtsumme in Höhe von 285,00 EUR überwiesen werden, um weitere Folgen zu vermeiden. Bei diesem Betrag handelt es sich um ein Vergleichsangebot, die Hauptforderung samt Mahn- und Inkassokosten würde laut des Schreibens 760,00 EUR betragen. Wie seriös ist das Schreiben?Die Mainkas Solution Group droht bei Nichteinhaltung der Frist mit weiteren Folgen, wie unter anderem einer „Pfändung zukünftiger Rentenansprüche“ sowie einer „SCHUFA-Meldung“. Zum Zwecke der Überweisung ist dem Schreiben ein Zahlschein beigefügt, der bereits zu Teilen ausgefüllt wurde.Der Betrag in Höhe von 285,00 EUR soll an eine Mainkas Solution SRL überwiesen werden. Die angegebene Kontoverbindung verweist auf ein Konto in Rumänien. Anschreiben "Mainka Solution Group"Empfänger einer solchen Forderung sollten wissen, dass die Mainkas Solution Group kein in Deutschland eingetragenes Inkassounternehmen ist und somit stellt sich die Frage, ob das Unternehmen überhaupt dazu berechtigt ist, Dienstleistungen einer Inkassofirma anzubieten und durchzuführen. Auch die im Schreiben angegebene Handelsregisternummer (Amtsgericht Hamburg) führt zu keinem...

synoo

Verbraucherschutz für´s Internet Wir sind eine Community die Dinge beim Namen nennt. Wir klären auf und benennen Misstände. Genauso zeigen wir aber auch Sachen die uns gefallen und die es wert sind Beachtung zu finden. Nebenbei machen wir auch Spaß wenn was wirklich gutes dabei ist. Ziel ist es dabei hochwertig zu bleiben
Immobilien als Kapitalanlage Die meisten Millionäre sind es durch Immobilien geworden. Immobilien als Renditeobjekt oder als Kapitalanlage sind eine sehr lukrative und vor allem sichere und beständige Geld und Wertanlage. Der große Aktienhype ist längst vorüber aber der Schrecken sitzt noch tief in den ach so leichtgläubigen Knochen. Immobilien sind leichter kalkulierbar. Wertbeständiger und vor allem transparenter. Die...

Verbraucherberater Blog

Verbraucherberatung wird ein immer wichtigeres Thema.Auf meinem Blog beantworte ich deshalb häufig gestellte Fragen zu verschiedenen und häufig nachgefragten Themen.Welche Versicherung brauche ich.? Ist eine Glasbruch-Versicherung sinnvoll.? Ist meine Kapital-Lebensversicherung eine sinnvolle Geldanlage.? Diese und viele weiteren Verbraucherfragen beantworte ich gerne auf meinem Blog.
Das wird sich ab 2013 ändern. Welche Veränderungen gibt es für 2013. Von A bis Z alle Sparten sind vertreten.Der Verbraucher kann in vielen Bereichen Geld sparen,in manchen Sparten aber wird es teurer. Viele Dinge wurden aufgearbeitet,und gar längst überfällige Änderungen treten zu Anfang oder im Laufe des Jahres 2013 in Kraft. Praxisgebühr Jeder kennt sie,und hat sie wenn auch widerwillig bezahlt.Sie war jahrelang ein fester Kostenfaktor im Bereich Gesundheit. Die 10,00 Euro Praxisgebühr pro Quartal gibt es ab 1.1.2013 nicht mehr. Copyright © 2012 Dieses Feed ist nur für den privaten,nicht commerziellen Gebrauch bestimmt. Die Verwendung dieses Feeds auf anderen Websites verstößt gegen das Copyright. Den Original-Text finden Sie bei Verbraucherberater-Portal.de 338asw55twverb99raucher445g2wetu (81.169.157.92) )

Verbraucherschutz im Internet – Hilfe bei Abzocke, Abmahnung & Abgasskandal

Abzocke im Internet, Telefonwerbung, nachbarschaftspost.com, Betrug, Fleischskandal, Abo-Fallen, 99downloads.de, 0900er Nummern - und vor was dürfen wir SIE schützen?
Envion AG – Risiko ICO Wie können virtuelle Millionen einfach verschwinden? Oder wie kann es möglich sein, dass einem StartUp innerhalb kürzester Zeit ein Projekt so aus den Händen gleitet, dass 100 Millionen Dollar definitiv verschwunden sind, niemand weiß, wo sie sind? Solche Geschichten schreibt nur das Internet. Beispiel: Die Envion AG mit Sitz in der Schweiz und ihr Traum […] Der Beitrag Envion AG – Risiko ICO erschien zuerst auf Verbraucherschutz im Internet - Hilfe bei Abzocke, Abmahnung & Abgasskandal.