RSS Verzeichnis RSS FEED DigiGes
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
DigiGes
Feed Beschreibung:
Der Digitale Gesellschaft e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit seiner Gründung im Jahr 2010 für Grundrechte und Verbraucherschutz im Netz einsetzt. Zum Erhalt und zur Fortentwicklung einer offenen digitalen Gesellschaft engagiert sich der Verein gegen den Rückbau von Freiheitsrechten im Netz und für die Realisierung digitaler Potentiale bei Wissenszugang, Transparenz, Partizipation und kreativer Entfaltung. Ihr könnt den Digitalen Gesellschaft e.V. mit Spenden (https://digitalegesellschaft.de/unterstuetzen/) oder einer Fördermitgliedschaft (https://digitalegesellschaft.de/foerdermitglied/) unterstützen!
Anbieter Webseite:
http://digitalegesellschaft.de
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:47267071/sounds.rss

Funkzellenabfrage: Entfesselte Überwachung Unschuldiger - DigiGes @ FluxFM

Immer häufiger setzt die Polizei bei der Verfolgung von Straftaten auf die Funkzellenabfrage. Mit diesem Ermittlungsinstrument können sämtliche Mobilfunkgeräte, die sich zum Zeitpunkt der Tatbegehung in der Nähe eines Tatorts befunden haben, ausfindig gemacht werden. Alternativ können die Behörden auch gezielt nach bestimmten Nummern suchen, um den Standort eines bestimmten Gerätes zu ermitteln. So praktisch die Funkzellenabfrage auch auf den ersten Blick erscheinen mag, so problematisch ist sie im Hinblick auf die Unschuldsvermutung und die Grundrechte - denn eine Abfrage trifft stets auch Hunderte oder gar Tausende Unbeteiligte, die auf diese Weise in den Fokus der Strafverfolgungsbehörden geraten können. Dabei ist noch nicht einmal bekannt, ob und wie häufig die Funkzellenabfrage zu einem tatsächlichen Fahndungserfolg führt. Wie Funkzellenabfrage genau funktioniert, wie häufig sie angewendet wird und wie man erfahren kann, ob das eigene Telefon schon einmal abgefragt wurde, das klären Alexander Sander und Katia Berg in der 58. Folge von "In digitaler Gesellschaft". Für Updates zu netzpolitischen Themen und Kampagnen folgt uns auf Twitter: https://twitter.com/digiges Für Hintergrundinformationen und Stellungnahmen besucht unseren Blog: https://digitalegesellschaft.de/ Erfahrt mehr über Netzpolitik und unsere Arbeit: Facebook: https://www.facebook.com/DigitaleGesellschaft Soundcloud: https://soundcloud.com/digiges/ Flickr: https://secure.flickr.com/photos/digitalegesellschaft Newsletter: https://digitalegesellschaft.de/uber-uns Unterstützt unseren Kampf für Grundrechte und Verbraucherschutz in der digitalen Welt. Mit einer Fördermitgliedschaft: https://digitalegesellschaft.de/foerdermitglieder oder mit einer Spende: https://digitalegesellschaft.de/unterstuetzen

Wundermaschine Facebook: Teilen, liken, haften? - DigiGes @ FluxFM

Nachdem er ein Selfie mit Bundeskanzlerin Angela Merkel geschossen und es auf Facebook gepostet hat, wird sein Gesicht europaweit bekannt. Das Bild von Anas M. wird jedoch auch für Hasskommentare und rechte Hetze missbraucht. Nach verschiedenen Gewalttaten wurde der syrische Flüchtling zu Unrecht als einer der Täter bezeichnet, das Bild wurde mehrfach mit neuer Überschrift auf Facebook hochgeladen und auch geteilt. Anas M. klagt jetzt gegen Facebook, welches die verunglimpfenden Fotomontagen bisher kaum entfernt hat, um eine einstweilige Verfügung zu erreichen. Über den Stand des Prozesses, Facebooks Rechte und Pflichten und mögliche Zensur mit Hilfe von Uploadfiltern sprechen Volker Tripp und Winson in der 57. Folge von "In digitaler Gesellschaft". Für Updates zu netzpolitischen Themen und Kampagnen folgt uns auf Twitter: https://twitter.com/digiges Für Hintergrundinformationen und Stellungnahmen besucht unseren Blog: https://digitalegesellschaft.de/ Erfahrt mehr über Netzpolitik und unsere Arbeit: Facebook: https://www.facebook.com/DigitaleGesellschaft Soundcloud: https://soundcloud.com/digiges/ Flickr: https://secure.flickr.com/photos/digitalegesellschaft Newsletter: https://digitalegesellschaft.de/uber-uns Unterstützt unseren Kampf für Grundrechte und Verbraucherschutz in der digitalen Welt. Mit einer Fördermitgliedschaft: https://digitalegesellschaft.de/foerdermitglieder oder mit einer Spende: https://digitalegesellschaft.de/unterstuetzen

Vorratsdatenspeicherung: Bundesregierung reitet totes Pferd - DigiGes @ FluxFM

Blogpost: https://digitalegesellschaft.de/mitmachen/keine-vorratsdatenspeicherung/ Pünktlich zu Weihnachten hatte der Europäische Gerichtshof den Gegnern der anlasslosen Massenüberwachung ein hübsches Präsent beschert. Die Luxemburger Richter entschieden damals, dass die gesetzlichen Regelungen zur Vorratsdatenspeicherung in Schweden und im Vereinigten Königreich gegen EU-Grundrechte verstoßen und aufgehoben werden müssen. Auch in Deutschland ist die Vorratsdatenspeicherung gesetzlich verankert. Nach dem klaren Urteil des Gerichtshofs liegt es also eigentlich nahe, auch dieses Gesetz aufzuheben. Doch die Bundesregierung hält vorerst daran fest und spielt auf Zeit. Wir wollen jedoch nicht länger warten. Noch im Dezember haben wir uns daher an die EU-Kommission gewandt und sie aufgefordert, in der Angelegenheit tätig zu werden. Nun hat die Kommission geantwortet und auch prompt eine eingehende Prüfung zugesichert. Über die Hintergründe und die Aussichten, bald wieder unüberwacht kommunizieren zu können, spricht Winson von FluxFM mit Volker Tripp in Ausgabe 56 von "In digitaler Gesellschaft". Für Updates zu netzpolitischen Themen und Kampagnen folgt uns auf Twitter: https://twitter.com/digiges Für Hintergrundinformationen und Stellungnahmen besucht unseren Blog: https://digitalegesellschaft.de/ Erfahrt mehr über Netzpolitik und unsere Arbeit: Facebook: https://www.facebook.com/DigitaleGesellschaft Soundcloud: https://soundcloud.com/digiges/ Flickr: https://secure.flickr.com/photos/digitalegesellschaft Newsletter: https://digitalegesellschaft.de/uber-uns Unterstützt unseren Kampf für Grundrechte und Verbraucherschutz in der digitalen Welt. Mit einer Fördermitgliedschaft: https://digitalegesellschaft.de/foerdermitglieder oder mit einer Spende: https://digitalegesellschaft.de/unterstuetzen

Postfaktische Lösungen: Glaubenskrieg gegen Social Bots - DigiGes @ FluxFM

Fake News, Hate Speech, Social Bots. Mittlerweile vergeht kaum ein Tag ohne neue Vorstöße zum Umgang mit Propagandalügen und automatisierter Meinungsmache im Netz. Die politischen Parteien übertrumpfen sich gegenseitig mit immer abenteuerlicheren Vorschlägen, ohne dass es bisher überhaupt belastbare Erkenntnisse über den Einfluss von Falschmeldungen und Bots etwa auf Wahlentscheidungen gibt. Viele dieser Vorschläge schießen außerdem weit über das Ziel hinaus und könnten mehr Schaden an den Grundrechten anrichten als zur Lösung des vermeintlichen Problems beitragen. Höchste Zeit also, die aufgeheizte Debatte zu versachlichen. Wie gefährlich Fake News tatsächlich für die Demokratie sein können, was für eine Rolle soziale Netzwerke und Social Bots in diesem Zusammenhang spielen, was es eigentlich mit digitalem Hausfriedensbruch auf sich hat und welche Gegenmaßnahmen wirklich sinnvoll sind, besprechen Volker Tripp und Winson in der 55. Folge von "In digitaler Gesellschaft". Für Updates zu netzpolitischen Themen und Kampagnen folgt uns auf Twitter: https://twitter.com/digiges Für Hintergrundinformationen und Stellungnahmen besucht unseren Blog: https://digitalegesellschaft.de/ Erfahrt mehr über Netzpolitik und unsere Arbeit: Facebook: https://www.facebook.com/DigitaleGesellschaft Soundcloud: https://soundcloud.com/digiges/ Flickr: https://secure.flickr.com/photos/digitalegesellschaft Newsletter: https://digitalegesellschaft.de/uber-uns Unterstützt unseren Kampf für Grundrechte und Verbraucherschutz in der digitalen Welt. Mit einer Fördermitgliedschaft: https://digitalegesellschaft.de/foerdermitglieder oder mit einer Spende: https://digitalegesellschaft.de/unterstuetzen

Predictive Policing: Wir Werden Verbrechen Verhindert Haben - Vielleicht - DigiGes @ FluxFM

In dem Hollywood-Streifen Minority Report aus dem Jahr 2002 wird ein dunkles Szenario gezeichnet: Eine Abteilung der Washingtoner Polizei mit dem Namen Precrime soll mittels Vorhersagen Morde verhindern. Die Precogs, Fabelwesen, die in der Abteilung aktiv sind, haben hellseherische Fähigkeiten und sehen durch Visionen künftige Verbrechen. Was damals unmöglich und zugleich erschreckend erschien, wird heute durchaus erprobt und eingesetzt: Technologien sollen Vorhersagen über künftige Verbrechen treffen, um es Ermittlungsbehörden zu ermöglichen, vor der Tat am Tatort zu sein. Predicitve Policing nennt sich diese Form der Verbrechensbekämpfung. Wie das genau funktioniert, wo es bereits eingesetzt wird und was das für die Verbrechensbekämpfung bedeutet klären Alexander Sander und Nadine Kreutzer in der 54. Folge von "In digitaler Gesellschaft". Für Updates zu netzpolitischen Themen und Kampagnen folgt uns auf Twitter: https://twitter.com/digiges Für Hintergrundinformationen und Stellungnahmen besucht unseren Blog: https://digitalegesellschaft.de/ Erfahrt mehr über Netzpolitik und unsere Arbeit: Facebook: https://www.facebook.com/DigitaleGesellschaft Soundcloud: https://soundcloud.com/digiges/ Flickr: https://secure.flickr.com/photos/digitalegesellschaft Newsletter: https://digitalegesellschaft.de/uber-uns Unterstützt unseren Kampf für Grundrechte und Verbraucherschutz in der digitalen Welt. Mit einer Fördermitgliedschaft: https://digitalegesellschaft.de/foerdermitglieder oder mit einer Spende: https://digitalegesellschaft.de/unterstuetzen

Anti-Terror-Gesetze: Blinder Aktionismus in Deutschland und Europa

Seit Monaten wird von vielen Sicherheitspolitikern ein Ausbau der Videoüberwachung in Deutschland gefordert. Zudem soll auch die automatische Gesichtserkennung eingeführt werden. Auf EU-Ebene will man ebenfalls mit einer neuen Anti-Terror-Gesetzgebung für mehr Sicherheit in Europa sorgen. Es droht die Einführung von Netzsperren und ein Angriff auf Anonymisierungsdienste wie TOR. Ob die Maßnahmen sinnvoll und geeignet sind, was konkret auf uns zukommt und welche Alternativen es gäbe besprechen Winson und Alexander Sander in der 53. Folge von "In digitaler Gesellschaft". Für Updates zu netzpolitischen Themen und Kampagnen folgt uns auf Twitter: https://twitter.com/digiges Für Hintergrundinformationen und Stellungnahmen besucht unseren Blog: https://digitalegesellschaft.de/ Erfahrt mehr über Netzpolitik und unsere Arbeit: Facebook: https://www.facebook.com/DigitaleGesellschaft Soundcloud: https://soundcloud.com/digiges/ Flickr: https://secure.flickr.com/photos/digitalegesellschaft Newsletter: https://digitalegesellschaft.de/uber-uns Unterstützt unseren Kampf für Grundrechte und Verbraucherschutz in der digitalen Welt. Mit einer Fördermitgliedschaft: https://digitalegesellschaft.de/foerdermitglieder oder mit einer Spende: https://digitalegesellschaft.de/unterstuetzen