RSS Verzeichnis RSS FEED RA Hänsch, Dresden
INSTITUTIONEN / WIRTSCHAFTSPRüFER / RA Hänsch, Dresden
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
RA Hänsch, Dresden
Feed Beschreibung:
Anbieter Webseite:
https://www.ra-haensch.de/php/wordpress
RSS Feed abonnieren:
http://www.ra-haensch.de/php/wordpress/?feed=rss2

Deutsche Tugenden

Im März 2014 bestellt ein Kioskbetreiber Kaffee, Kaffeebecher und Werbemittel im Umfang von reichlich 1.000 Euro. Bezahlt wird nicht. Auf Mahn- und Vollstreckungsbescheid reagiert der Schuldner nicht, in der Zwangsvollstreckung teilt der Gerichtsvollzieher mit, dass der Schuldner die Vermögensauskunft bereits 2014 abgegeben hat (Fazit: nichts zu holen, 3 Kinder von verschiedenen Müttern, Unterhaltszahlungen: keine) und [...]

… am ausgestreckten Arm verhungert

Manchmal ist es auch für einen Anwalt äußerst frustrierend, dass man trotz des Gesetzes auf seiner Seite dem Mandanten nicht helfen kann. Der Mandant betreibt Land- und Forstwirtschaft in der Lausitz. Seit 2011 sind seine Wirtschaftsflächen gesperrt und dürfen nicht betreten werden, weil – es handelt sich um ehemalige Kippen und Haldenflächen der Braunkohletagebaue, die [...]

digitale Anwaltschaft

Am 28.11.2016 ist das beA – das besondere elektronische Anwaltspostfach für alle rund 164.000 Rechtsanwälte bundesweit in Betrieb gegangen. Am 09.01.2017 meldet Frau Cosack 114 verzeichnete Nutzer (das sind die, die die beA-Nutzung öffentlich bekanntgeben und sich im Gegenzug dazu den Posteingang im beA zurechnen lassen müssen). Am 10.01.2017 meldet das bisherige und behördeneigene System [...]

Wer lesen kann …

… ist klar im Vorteil. Gegner wird verurteilt, an meinen Mandanten knapp 18.000 Euro plus Zinsen zu zahlen. Er zahlt die Hauptforderung, jedoch keine Zinsen. Auf die freundliche Aufforderung samt Berechnung reagiert er nicht. Also wird die Zwangsvollstreckung eingeleitet. Parallel ist er natürlich auch verurteilt worden, die Kosten des Rechtsstreits zu tragen, die auf 2.600 [...]

Spatzen und Kanonen

Strafrechtler lästern ja ganz gern mal über „Zivilisten“ wie mich – also überwiegend im Zivilrecht tätige Juristen. Mein heutiger ausnahmsweiser Strafrechtsfall verursacht aber nun bei mir Kopfschütteln. Die Mandanten betreiben zu zweit einen Online-Versand. Nichts, um reich zu werden, aber er ernährt die beiden so, dass sie nicht (mehr) von staatlicher Unterstützung leben müssen. Die [...]

Der „flinke“ Gerichtsvollzieher

Am 18.03.2016 wird eine Zwangsvollstreckung (Abnahme der Vermögensauskunft) beantragt. Schon knapp 3 Monate später (07.06.2016) teilt der Gerichtsvollzieher mit, dass der Schuldner verzogen sei und er den Auftrag an den neu zuständigen Gerichtsvollzieher weitergeleitet habe. Der meldet sich auch prompt 3 Monate später(01.09.2016) und teilt mit, er habe Termin zur Abgabe der Vermögensauskunft auf den [...]