RSS Verzeichnis RSS FEED Klassik Heute - D A
KULTUR / KLASSIK / Klassik Heute - D A
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Klassik Heute - D A S Klassik-Portal im Internet
Feed Beschreibung:
CD-Rezensionen, Aktuelle Meldungen, Komponisten, Interpreten, Festivals
Anbieter Webseite:
http://www.klassik-heute.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.klassik-heute.de/rss.xml

Anne-Sophie Mutter: Jubiläumskonzert bei den Berliner Philharmonikern

Am 27. Mai feiert Anne-Sophie Mutter in einem Jubiläumskonzert ihre 40-jährige künstlerische Partnerschaft mit den Berlibner Philharmonikern. 1977 hatte die damals Dreizehnjährige ihre Debütkonzert unter der Leitung von Herbert von Karajan mit Mozarts C-Dur Violinkonzert gegeben und Kriitiker und Publikum begeistert.

»Glashütte Original MusikFestspielPreis« 2017 für Steven Isserlis

Der britische Cellist Steven Isserlis hat im Rahmen seines Gastspiels bei den Dresdner Musikfestspielen am 23. Mai 2017 den 14. Glashütte Original MusikFestspielPreis« erhalten.Die Verleihung erfolgte durch den Glashütte Original Geschäftsführer Thomas Meier und den Intendanten der Dresdner Musikfestspiele Jan Vogler im Anschluss an Isserlis Konzert mit dem London Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Vladimir Jurowski im Dresdner Kulturpalast.

Bayerisches Staatsorchester ist "Orchester des Jahres"

Die Auszeichnung als „Orchester des Jahres“ von Deutschlandfunk Kultur geht in diesem Jahr an das Bayerisches Staatsorchester. Der nationale Hörfunk würdigt damit die musikalische Exzellenz, die Spielkultur und eine herausragende Konzertdramaturgie des Ensembles der Bayerischen Staatsoper.

"Fidelio" als zusätzliche Liveübertragung aus der Wiener Staatsoper

Die Vorstellung von Beethovens Fidelio am Freitag, 2. Juni 2017 wurde kurzfristig zusätzlich in das Programm von Wiener Staatsoepr live at home aufgenommen und kann somit live bzw. innerhalb von 72 Stunden live-zeitversetzt zur gewünschten Beginnzeit weltweit erlebt werden: I

Die Komische Oper Berlin ist besorgt um Kirill Serebrennikov

Die Komischen Oper Berlin ist besorgt über das Vorgehen und die Vorwürfe gegen das Moskauer Gogol Zentrum und seinen künstlerischen Leiter Kirill Serebrennikov. Intendant und Chefregisseur Barrie Kosky: Wir haben Kirill Serebrennikov während der Zusammenarbeit in Berlin 2012 und im vergangenen Jahr als inspirierte, engagierte und integre Künstler­persönlichkeit und als aufrichtigen Menschen kennengelernt