RSS Verzeichnis Kultur / literarische Prosa
KULTUR / LITERARISCHE PROSA

Worte - Das leise Flüstern des Windes hat mich beschenkt...

Diese Wortdichtungen, vielleicht auch bald Geschichten, sind eine Facette von mir , entsprungen aus mir wie ein Quell durch Begegnungen, u. vor allem durch die geistige Verbindung in Liebe zu einem Künstler, der das Künstlerische in mir erweckt hat, oder ist es die liebende Verbindung im Geiste, Begegnungen auf der Suche nach einer Partnerschaft, Erfahrungen auf  dem Weg der Beziehungssuche, aus meiner bisherigen Lebensfahrt: Gedanken, Emotionen, Wünsche, Illusionen, Fiktion u. Realität
V sich dem Sein hingeben -meinemdeinem - wahrnehmen - UnverständlichemRaum und Zeitgeben - sich im Seinerkennen - einfach -lieben

Lyrische Prosa

Kunst und Poesie ist von Gott... Der Mensch ist das lebendige, ultimative Kunstwerk... Eph 2,10 Denn wir sind sein (Kunst)Werk, erschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, welche Gott zuvor bereitet hat, daß wir darin wandeln sollen.
Gespenster Glaube, dem die Tür versagt, steigt als Aberglaub' ins Fenster. Wenn die Gottheit ihr verjagt, kommen die Gespenster.Emanuel Geibel