RSS Verzeichnis RSS FEED Truth doesn\'t make a noise
KULTUR / PHILOSOPHIE / Truth doesn\'t make a noise
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Truth doesn\'t make a noise
Feed Beschreibung:
Ein Philosophie-Blog
Anbieter Webseite:
https://annatorus.wordpress.com
RSS Feed abonnieren:
https://annatorus.wordpress.com/feed/

Nietzsche aktuell (1): Parlamentarismus

„Der Parlamentarismus, das heisst die öffentliche Erlaubnis, zwischen fünf politischen Grundmeinungen wählen zu dürfen, schmeichelt sich bei jenen Vielen ein, welche gerne selbständig und individuell scheinen und für ihre Meinungen kämpfen möchten. Zuletzt aber ist es gleichgültig, ob der Heerde eine Meinung befohlen oder fünf Meinungen gestattet sind. – Wer von den fünf öffentlichen Meinungen … Nietzsche aktuell (1): Parlamentarismus weiterlesen

Simone de Beauvoirs patriarchaler Feminismus – Eine Kritik

Von der Knechtschaft zur Herrschaft - Simone de Beauvoir's "Das andere Geschlecht" als ikonisches Werk des zeitgemäß Kapitalismus-konformen Hipster-Feminismus.

Zitat: Kant

„Ein Gedanke, der so leicht, so natürlich ist, den man endlich so oft sagt, daß er gemein wird und Leute von zärtlichem Geschmacke verekelt, kann sich nicht lange im Ansehen erhalten. Was hat man denn für Ehre davon, mit dem großen Haufen mit zu denken und einen Satz zu behaupten, der so leicht zu beweisen … Zitat: Kant weiterlesen

Edward Bernays’ „Propaganda“ – Leseempfehlung

Freud-Neffe und PR-Vater Edward Bernays betreibt in seinem wichtigsten Werk eine „Propaganda der Propaganda“. Eine Lehrstunde in den Methoden moderner Demokratie.

Ein Update: Zwei Kurzinterviews

Pünktlich zum anstehenden einjährigen Blog-Jubiläum habe ich für die nächsten Wochen ein paar neue Artikel vorbereitet (endlich). Zuerst wollte ich allerdings noch auf zwei Kurzinterviews hinweisen, die ich gegeben habe: Agora42 – Für den Blog des philosophischen Wirtschaftsmagazins habe ich ein paar Fragen zum Thema “Einfach Leben” beantwortet – dem Motto der aktuellen Ausgabe. Hier … Ein Update: Zwei Kurzinterviews weiterlesen

Zitat: Freud

„Wir nehmen an, daß die Triebe des Menschen nur von zweierlei Art sind, entweder solche, die erhalten und vereinigen wollen – wir heißen sie erotische, ganz im Sinne des Eros im Symposion Platos, oder sexuelle in bewußter Überdehnung des populären Begriffs von Sexualität – , und andere, die zerstören und töten wollen; wir fassen diese … Zitat: Freud weiterlesen