RSS Verzeichnis RSS FEED Truth doesn\'t make a noise
KULTUR / PHILOSOPHIE / Truth doesn\'t make a noise
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Truth doesn\'t make a noise
Feed Beschreibung:
Ein Philosophie-Blog
Anbieter Webseite:
https://annatorus.wordpress.com
RSS Feed abonnieren:
https://annatorus.wordpress.com/feed/

Zitat: Freud

„Wir nehmen an, daß die Triebe des Menschen nur von zweierlei Art sind, entweder solche, die erhalten und vereinigen wollen – wir heißen sie erotische, ganz im Sinne des Eros im Symposion Platos, oder sexuelle in bewußter Überdehnung des populären Begriffs von Sexualität – , und andere, die zerstören und töten wollen; wir fassen diese … Zitat: Freud weiterlesen

Über Moral

Moralität zwischen Immanenz und Externalisierung und der "Übermensch" als Herr der Moral.

Leseempfehlung zum Wochenende

Momentan spannt mich die Uni etwas ein, ich entschuldige mich für das längere Schweigen. Bald wird es hier auf dem Blog hoffentlich wie gewohnt weitergehen. 😉 Derweil möchte ich auf andere philosophische Blogs und Beiträge verweisen, die ich gerne gelesen habe: Slippery Slopes: Themenreihe „Identity Politics“ Das lesenswerte philosophische Online-Magazin Slippery Slopes behandelt in einer … Leseempfehlung zum Wochenende weiterlesen

Freiheit und der Nutzen der Philosophie

Dies hier ist ein Philosophie-Blog. Nützt er etwas? Nützt die Philosophie etwas? Soll sie überhaupt etwas nützen? Kann sie etwas nützen?

Zitat: Carl-Friedrich von Weizsäcker

„Was zeichnet aber nun die gute, produktive Wissenschaft aus? Ich möchte meinen, zunächst eine höhere Fähigkeit zur Gestaltwahrnehmung, zum Aufspüren von besonders einfachen und eben in ihrer Einfachheit verborgenen Gestalten. […] Den wirklich produktiven, den wirklich bedeutenden Forscher zeichnet ja meistens aus, daß er noch einen Instinkt, noch ein Gefühl, eine nicht mehr ganz rationalisierbare … Zitat: Carl-Friedrich von Weizsäcker weiterlesen

Dr. Nietzsche und die Gastrosophie

Dr. Nietzsche rät: „Gegen jede Art von Trübsal und Seelen-Elend soll man zunächst versuchen: Veränderung der Diät und körperliche derbe Arbeit.“