RSS Verzeichnis RSS FEED Pretty Clover Beautyblog
LIFESTYLE / BEAUTYBLOG / Pretty Clover Beautyblog
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Pretty Clover Beautyblog
Feed Beschreibung:
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/PrettyClover

Essie - Mrs Always-Right

Ähm ja... Ich schreibe in letzter Zeit ja immer, dass ich keine neuen Nagellacke mehr kaufen, sondern viel mehr meine "alten Schätze" lackieren möchte. Tja, für den Kauf des Mrs Always-Right von Essie fällt mir jetzt keine passende Ausrede mehr ein, als dass ich die Farbe einfach so umwerfend schön fand, dass ich sie einfach kaufen MUSSTE ^.^ Darüber hinaus habe ich den Lack bereits letztes Jahr im Laden angeschmachtet, ihn schlussendlich aber doch nicht mitgenommen und mich dann Tage später geärgert, als er ausverkauft war...Ursprünglich stammt Mrs Always-Right ja aus der Bridal Kollektion 2016. Die Farbe dürfte aber so beliebt gewesen sein, dass Essie sie nun neben anderen Lacken aus diversen Limited Editions ins Standardsortiment aufgenommen hat (siehe den Post von Jenseits von Eden) Zumindest in Deutschland findet man diese Farben in der Essie-Theke, in Österreich habe ich sie -so wie immer- noch nicht entdeckt...Das wunderschöne Terracotta-Rot mit einem deutlichen Mauve-Einschlag von Mrs Always-Right deckt nach bereits einer Schicht, ich lackiere aber aus Gewohnheit immer zwei (wegen der Haltbarkeit). Sehen die Nägel nicht unglaublich toll damit aus? :-)

Dermalogica - Phyto Replenish Oil (extrem leicht und stärkt die Haut!)

Dass meine Mischhaut mit Gesichtsöl jemals so gut zurechtkommen würde, hätte ich vor ein paar Jahren niemals geglaubt. Damals war ich noch davon überzeugt, dass Gesichtsöl nur für extrem trockene Haut im Winter gedacht ist und bei mir sowieso Pickel verursacht. Falsch! Ein gutes Gesichtsöl durchflutet die Haut langfristig mit Feuchtigkeit und schützt sie darüberhinaus. Um das zu erreichen, braucht es nur wenige Tropfen, die entweder pur oder gemischt mit einer Creme aufgetragen werden.In letzter Zeit habe ich ja bereits einige Gesichtsöle verwendet und heute zeige ich euch ein ganz besonderes Schätzchen von Dermalogica: das Phyto Replenish Oil, welches in drei Phasen arbeitet: stärken, befeuchten und schützen. Es ist unter anderem in der Lage, den Lipidhaushalt der Haut auszugleichen und ihr somit ein gesundes Strahlen zu verleihen. ProduktbeschreibungDas federleichte Phyto Replenish Oil stärkt und unterstützt die hauteigene Schutzbarriere, schützt vor negativen Umwelteinflüssen, glättet feine Linien und schließt die Feuchtigkeit in der Haut ein – für eine taufrische Haut den ganzen Tag lang.Das Phyto Replenish Oil besteht aus einer Wirkstoffmischung auf Pflanzenbasis und kann täglich angewendet werden, um den Lipidgehalt der Haut auszugleichen und so für einen gesunden, strahlenden Schimmer der Haut zu sorgen.Lipide, die natürlichen, schützenden Öle, bewahren die Schutzbarriere der Haut und unterstützen so eine jugendliche Ausstrahlung. Eine Verminderung der hauteigenen Lipide im Alter führt zu Dehydration, Sensibilisierung und Faltenbildung. Umwelteinflüsse, Ernährung, Stress und auch eine übermäßige Exfoliation können diesen Lipidmangel sogar noch verstärken, was zu einem stumpfen, fahlen Hautbild führt. Die wichtigsten Inhaltsstoffe Camellia JaponicaAuch “Rose des Winters” genannt, stammt von kleineren, blühenden Bäumen aus Korea und Japan. Das enthaltene antioxidative Öl stärkt die Hautbarriere und besitzt Eigenschaften zur Reduzierung der Faltentiefe; die Produktion von Kollagen wird stimuliert und strukturabbauende Enzyme wie MMPs werden reduziert. Tamanu Öl (Calophyllum Inophyllum)Extrahiert aus dem Tamanu-Baum, der auf südpazifischen Inseln beheimatet...

nu:ju® Sporthandtuch - hygienisch und federleicht!

Was die Benutzung von Handtüchern angeht, führe ich einen ständigen inneren Kampf mit mir selbst. Auf der einen Seite möchte ich das Handtuch am besten mehrere Tage verwenden, um mir Zeit beim Waschen und Bügeln zu sparen und vor allem die Umwelt zu schonen - nicht gerade hygienisch, denn das feucht-warme Klima und alte Hautschüppchen in den flauschigen Frottee-Fasern bieten einen perfekten Nährboden für Bakterien und Keime aller Art... Auf der anderen Seite bevorzuge ich gerade deswegen ein sauberes Handtuch zum Abtrocknen der zuvor penibel gereinigten Haut - sonst war das alles für die Katz und ich könnte mir meine teure Kosmetik sparen, wenn die Haut dann eh wieder mit der Bakterienschleuder abgetrocknet wird. Aber nach jeder Benutzung ein frisches Handtuch aus dem Schrank zu holen, ist mir dann doch zu blöd.Bisher habe ich einen guten Mittelweg gefunden und benutze für das Gesicht ein eigenes Handtuch, was zumindest zweimal, morgens und abends, im Einsatz ist, bevor es gewaschen wird. Für den Körper langt mir ein großes Duschtuch, welches alle 2 Tage gewechselt wird.Nun durfte ich dank des Blogger Clubs ein absolut geniales Handtuch der Firma nu:ju® testen, auf dem aufgrund der Silberionisierung Keime und Bakterien keinen Platz mehr finden und es somit viel, viel öfter als herkömmliche Handtücher verwendet werden kann! Welche Vorteile es sonst noch mitbringt, erfahrt ihr in meiner Review:Allround-Talent: Beim Sport, beim Wandern und auf Reisen Frottee war gestern – die Zukunft heißt nu:ju®Du hast keine Lust Dich auf dem Weg ins Fitnessstudio abzuschleppen? Gut so, denn das ist ab heute Vergangenheit! Mit dem nu:ju® Sporthandtuch besitzt Du ein exklusives, hochwertiges und zugleich federleichtes Handtuch, das Du nicht mehr missen möchtest. Seine Leichtigkeit und extreme Saugfähigkeit machen es zum perfekten Begleiter – auch auf Reisen.Produktbeschreibung:ultraleicht: hohe Feuchtigkeitsaufnahme bei nur 130 g/m2hypoallergen, antibakteriell: Mikrofaser mit Silberionisierung - Keim...

Guerlain - L'Or Radiance Concentrate With Pure Gold

Manchmal verwöhne ich mich selbst mit Beauty-Produkten aus dem High-End Bereich. Natürlich ist mir dabei bewusst, dass es wahrscheinlich von anderen Marken günstigere Alternativen gibt, aber mir geht's hierbei in erster Linie um ein "Geschenk" an mich selbst, eine kleine Motivation für den Alltag.Vor dem Kauf der Guerlain - L'Or Radience Concentrate with pure Gold Make-Up Base habe ich lange überlegt, ob ich denn schon wieder einen Make-Up Primer brauche. Dass der edle Flakon mit dem Gold beflockten Inhalt absolut umwerfend in meinem Badezimmer aussehen würde, stand natürlich außer Frage. Die zahlreichen Reviews auf Youtube und Blogs sind sich auch nicht einig, ob dieser Primer nun gut oder schlecht ist. Also blieb mir nichts anderes übrig, als mir selbst ein Bild davon zu machen und mir das "strahlende Konzentrat mit purem Gold" zu kaufen!Produktbeschreibung von Guerlain:Die L’Or Make-up Base von Guerlain ist ein veredelndes Make-up Base, gesprenkelt mit reinem 24-karätigen Goldflocken. Wie die meisten luxuriösen Schmuckstücke wurden die wertvollen Flocken zu äußerst funkelnden und reflektierenden Partikeln verarbeitet und anschließend in einem feuchtigkeitsspendenden, glättenden Gel verteilt. Die Reflektionen von warmem Metall, die Kälte von Eis: Gegensätze ziehen sich in dieser Essenz, in der pures Gold glitzert, an.Der Teint wird verschönert. Er leuchtet mit himmlischer und unfehlbarer Strahlkraft. Die Haut ist geglättet, geschmeidig und seidig, bereit für perfektes, verbessertes und langanhaltendes Make-up.AnwendungGeben Sie eine kleine Menge des Gels auf Ihren Handrücken und tragen Sie es sanft auf Ihr Gesicht auf. Arbeiten Sie dabei von Innen nach Außen um Falten auszugleichen und Linien zu glätten. Warten Sie ein paar Sekunden bevor Sie Ihre Foundation auftragen. Das Geheimnis absoluter Strahlkraft: Mischen Sie für eine unglaublich leichte Textur ein paar Tropfen der flüssigen Foundation in Ihrer Handfläche mit L’Or. EUR 65,95 / 30ml (bei Douglas, andere Anbieter auch günstiger)Meine MeinungDer Flakon Von der Schönheit dieses...

Essie - Blush Worthy (Bridal Collection 2017 by Gel Couture)

Meinen Vorsatz, nicht ständig neue Nagellacke zu kaufen, habe ich noch nicht über Bord geworfen, auch wenn's jetzt vielleicht danach aussieht ^.^ Ganz im Gegenteil sogar, ich trage vermehrt alte Schätze und fast vergessene Farben aus meiner großen Nagellack-Sammlung - entweder solo oder in hübschen Nail Designs (z.B. Burberry-Style, Flowery Spring oder Turquoise Marmor). Wäre ja schade, wenn sie immer nur im Schrank versteckt blieben. Bei außergewöhnlich schönen Nagellack-Farben mache ich aber nach wie vor eine Ausnahme, so wie bei Essie's Blush Worthy aus der Bridal Collection 2017. Zum einen wollte ich schon lange die Gel Couture Lacke im gedrehten Fläschchen ausprobieren und zum anderen hat mich das zauberhafte Hellrosa in seinen Bann gezogen. Beschreibung von Essie:Zum Niederknien schön. Mit diesem cremig deckenden Nagellack in sanftem Pfingstrosen-Pink mit Goldschimmer auf den Nägeln wird es schon vor dem Ja-Wort emotional.Hellrosa mit leichtem Flakie-Silber/Goldschimmer - wenn das mal nicht Romantik pur ist! Je nach Lichteinfall schimmert die Oberfläche mal eher silber, mal leicht goldig, was leider sehr schwer mit der Kamera einzufangen ist.Von Blush Worthy bin ich wirklich so begeistert, dass ich ihn sogar auf meiner eigenen Hochzeit tragen würde! Nicht nur, dass der Lack bereits nach zwei Schichten deckt, sich dank der tollen Konsistenz perfekt auftragen lässt und schnell trocknet, auch die Haltbarkeit ist herausragend! Obwohl ich schon viele Stimmen gehört habe, die meinten, dass die Haltbarkeit bei den Gel Couture Lacken sehr schlecht ist, kann ich das absolut nicht bestätigen. Selbst nach einer Woche (mit Dior - Top Coat Abricot als Überlack) konnte ich keine Tipwear oder Ähnliches feststellen - und das bei meinen dünnen Problem-Nägeln! Ich habe ihn dann aber trotzdem ablackiert, weil ich mich sattgesehen hatte. Ich bin voll und ganz zufrieden!Die Gel Couture Lacke kosten bei DM Österreich EUR 12,95 (13,5ml) und sind somit teurer als die...

Tops & Flops der letzten Wochen #3

Es wird mal wieder höchste Zeit euch meine Tops & Flops der letzten Wochen zu zeigen! So wie immer habe ich einige Produkte in Kurz-Reviews zusammengefasst, welche mich entweder positiv oder negativ überrascht haben und es bis jetzt noch nicht in eine Einzel-Review geschafft haben.Von einem dieser Produkte hatte ich mir so viel erwartet und wurde leider maßlos enttäuscht... Aber dafür sind auch welche dabei, die mich absolut überzeugt haben und fast täglich in Verwendung sind:Urban Decay - Naked Skin Color Correcting Fluid (Green & Pink)Nun hat mich der Color-Correcting-Hype auch endlich erreicht. Ich war wegen meiner Mischhaut lange auf der Suche nach einem Corrector, der sich nicht klebrig und schwer auf der Haut anfühlt, da mein Make-Up ansonsten schnell "greasy" und uneben aussieht und regelrecht "davonschwimmt". Außerdem sollte der Corrector gut pigmentiert sein, aber auch nur so viel Farbe als wirklich nötig abgeben (ich will ja nicht wie ein Clown herumlaufen ^.^)Bei Urban Decay wurde ich schließlich fündig: Die Naked Skin Color Correcting Fluids sind sehr leicht in der Konsistenz, haben eine tolle Pigmentierung, und lassen sich super verblenden (am besten in tupfenden Bewegungen mit einem feuchten Beautyblender). Dabei verbinden sie sich phantastisch mit der Haut bzw. der darunterliegenden Foundation ohne aber komlett zu verschwinden - der Color-Correcting-Effekt ist noch gut sichtbar! Darüber kommt dann noch ein wenig Concealer (ebenfalls gut verblenden) und schon sind die unschönen Stellen auf der Haut fast unsichtbar!Ebenfalls positiv erwähnen muss man die Haltbarkeit der Fluids, denn mit der zum Hauttyp passenden Foundation, Concealer und Puder halten sie den ganzen Tag durch ohne in Fältchen zu kriechen oder zu verblassen. Green - reduziert Rötungen: Die grüne Farbe wird zum Korrigieren von roten Stellen benutzt. Mit dem Applikator kann man sowohl großflächige als auch kleinere Stellen ganz gezielt bearbeiten. Außerdem lässt das Grün rote, entzündete...