RSS Verzeichnis RSS FEED Aktuelles zum Thema Nachrichten
NACHRICHTEN / AKTUELLE NACHRICHTEN / Aktuelles zum Thema Nachrichten

Studie: Kliniken suchen vergeblich Hebammen und Frauenärzte

Kliniken in Baden-Württemberg suchen händeringend Hebammen und haben immer größere Probleme, offene Stellen zu besetzen. Das geht aus einer Analyse hervor, die das Sozialministerium in Auftrag gegeben hat und die der Deutschen Presse-Agentur dpa vorliegt. Demnach berichten mehr als die Hälfte der Kl

Agrarminister Hauk rechnet wieder mit besserer Erdbeerernte

Keine Frostschäden und ein sonniges Frühjahr sind gut für die Erdbeeren: Im laufenden Jahr erwartet das baden-württembergische Agrarministerium wieder eine durchschnittliche Erdbeerernte, wie Ressortchef Peter Hauk (CDU) in Stuttgart mitteilte. In den vergangenen Jahren wurden im Durchschnitt etwa 2

Der Norden setzt auf nachhaltigen Kreuzfahrttourismus

Die Kreuzfahrtschifffahrt nach Schleswig-Holstein soll umweltfreundlicher werden. Dazu wollen Spitzenvertreter des Landes, der Landeshauptstadt Kiel, des Kieler Seehafens und der Reederei Aida Cruises heute eine Absichtserklärung unterzeichnen. Zu den Teilnehmern gehören Ministerpräsident Daniel Gün

Parlament diskutiert über Landesentwicklung

Der Potsdamer Landtag diskutiert heute in einer Aktuellen Stunde über die Landesentwicklungsplanung für die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Die CDU hatte dies beantragt, damit sich auch der Landtag in die Planung einbringen könne. Themen des Entwicklungsplans sind etwa die Siedlungsregionen - h

Bundestag mit Israel-Debatte

Berlin (dpa) - Der 70. Jahrestag der Gründung Israels beschäftigt heute auch den Deutschen Bundestag. In einer Plenardebatte soll es vor allem um den Nahost-Konflikt und um die deutsche Verantwortung für die Sicherheit Israels gehen. Die jüngsten antisemitischen Vorfälle und Übergriffe in Deutschlan

Neues Gesetz zu Personalvertretungen im Landtag

Thüringens Landesregierung legt dem Parlament heute ein neues Personalvertretungsgesetz vor. Die Regelungen betreffen einige zehntausend Beschäftigte im Öffentlichen Dienst. Ziel sei, die Rechte der Personalvertretungen zu stärken, hat Innenminister Georg Maier (SPD) angekündigt. Der DGB spricht von