RSS Verzeichnis RSS FEED News : Gemeinde Aesch BL
NACHRICHTEN / GEMEINDE / News : Gemeinde Aesch BL
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
News : Gemeinde Aesch BL
Feed Beschreibung:
Aktuelle Neuigkeiten der Gemeinde Aesch BL
Anbieter Webseite:
http://www.aesch.bl.ch/de/
RSS Feed abonnieren:
http://www.aesch.bl.ch/de/news.rss

Abstimmungsresultate vom 24.09.2017

Link zu den Abstimmungsergebnisse vom 24.09.2017

Badewasser aus Pools umweltgerecht entsorgen

Zum Ende des Sommers werden viele Pools wintertauglich gemacht. Dabei muss oft das Badewasser entsorgt werden. Um eine gute Wasserqualität zu gewährleisten, muss Poolwasser chemisch behandelt werden. Diese Substanzen sind für Gewässerlebewesen giftig und führen bereits in sehr tiefen Konzentrationen zu Umweltschäden. Insbesondere bei kleinen Abwasserreinigungsanlagen können die Chemikalien zudem deren Leistung reduzieren die Substanzen hemmen die Bio-Aktivität. Um Umweltschäden zu vermeiden, müssen deshalb einige Regeln beachtet werden: Im Idealfall lässt man das Badewasser vor der Entsorgung und nach der letzten Behandlung mit Chemikalien rund zwei Wochen im Pool stehen. Die eingesetzten Produkte verlieren nach und nach ihre Wirkung.Bei der Entsorgung muss berücksichtigt werden, dass nicht jeder Schacht in eine Schmutzwasserkanalisation führt. Sogenannte Sauberwasserschächte führen direkt in den nächsten Bach und dürfen nicht für die Beseitigung von Poolwasser genutzt werden.Die Entleerung des Pools darf nur bei trockenem Wetter erfolgen, so dass es nicht zu einer hydraulischen Überlastung der Kanalisationsleitung kommen kann.Wenn kein Anschluss an die Schmutzwasserkanalisation zur Verfügung steht, kann das Poolwasser zwei Wochen nach der letzten Behandlung im Garten versickert werden. Wichtig dabei ist, dass der Poolinhalt an einer geeigneten Stelle langsam und breitflächig über die bewachsene Humusschicht versickert wird. Es darf kein Wasser auf das Nachbargrundstück fliessen.Sofern das Poolwasser nicht mit Chemikalien behandelt worden ist, kann das Wasser am Ende der Badesaison bedenkenlos zur Bewässerung des Gartens genutzt werden. Für Rückfragen: Dominic Utinger, Leiter Fachstelle Ressourcenwirtschaft und Bodenschutz, Tel. 079 774 03 98Amt für Umweltschutz und Energie

Eingeschränkter Bahnverkehr auf der SBB-Strecke Aesch-Laufen

Noch bis Ende Oktober 2017 führt die SBB Bauarbeiten im Laufental durch. Dies führt zu Fahrplananpassungen. Aus diesem Grund kommt es zwischen Sonntag 24. September und Freitag 29. September zu eingeschränktem Bahnverkehr zwischen Aesch und Basel. Die S-Bahn-Züge verkehren ab 21.20 Uhr teilweise mit geänderten Abfahrtszeiten und mit bis zu 18 Minuten längeren Fahrzeiten. Im Fernverkehr sind kleinere Verspätungen im Minutenbereich möglich. Die SBB empfiehlt den betroffenen Kundinnen und Kunden vor Antritt der Reise den Online-Fahrplan oder die SBB-Mobile-App zu konsultieren. Detaillierte Auskünfte zum Bahnersatzangebot erhalten Reisende unter www.sbb.ch/166. Weitere Informationen zu den Bauarbeiten sind auf folgender SBB-Website zu finden: www.sbb.ch/laufental. SBB AG

Stimmempfehlungen zu den Traktanden der Gemeindeversammlung vom 27.09.2017

Die Gemeindekommission hat die Aufgabe, im Vorfeld jeder Gemeindeversammlung die Geschäfte zu beraten, die der Gemeinderat dem Souverän vorlegen wird. Dazu lässt sie sich durch den Gemeinderat informieren. Nach ausführlicher Beratung stimmen die 15 Mitglieder der Gemeindekommission aus den verschiedenen Parteien über die Vorlagen ab und geben eine Abstimmungsempfehlung. Die Beratung über die Geschäfte der Gemeindeversammlung vom kommenden Mittwoch, 27. September 2017, hat vergangene Woche stattgefunden. Gerne informiert die Gemeindekommission über ihre Empfehlungen. Anwesend an den Abstimmungen waren 11 beziehungsweise 12 Mitglieder. Traktandum 2: Mutation Zonenplan Siedlung Parzelle Nummer 5 Der Gemeinderat hat der Gemeindekommission die Mutation Zonenplan Siedlung Parzelle Nummer 5 von OeWA (öffentliche Werke und Anlagen) in eine W2c-Wohnzone ausführlich erklärt. In der Gemeindekommission gab es zu diesem Geschäft keine Diskussion, da die Ausführungen des Gemeinderats alle Bedenken beseitigt haben. Mit 11 Ja-Stimmen empfiehlt die Gemeindekommission dem Souverän die Vorlage zur Annahme Traktandum 3: Teilrevision des Reglements über Entschädigung von Behördenmitgliedern Der Gemeinderat hat der Gemeindekommission die Teilrevision des Reglements über Entschädigung der Behördenmitglieder ausführlich erklärt. In der Kommission wurde sehr kontrovers darüber debattiert. Die Gemeindekommission kam zu folgendem Entscheid: Sie empfiehlt dem Souverän die Rückweisung der Teilrevision an den Gemeinderat und beantragt dem Gemeinderat, das Reglement per Juli 2020 (neue Legislaturperiode) einer Totalrevision zu unterziehen, dies mit 6 Ja-Stimmen, 4 Nein-Stimmen und einer Enthaltung. Traktandum 4: Teilrevision des Personalreglements Der Gemeinderat hat der Gemeindekommission die Teilrevision des Personalreglements ausführlich vorgestellt. In der Gemeindekommission wurden die Änderungen Punkt für Punkt durchdiskutiert. Die Gemeindekommission stellt zu §23 folgenden Antrag: Es wird beantragt, dass die Abgangsentschädigungen durch das höchste Gremium (Gemeinderat) auszurichten sind, dies mit 10 Ja-Stimmen, einer Nein-Stimme und einer Enthaltung. Der Teilrevision des Personalreglements stimmt die Gemeindekommission mit der Änderung zu §23 mit 10 Ja- und 2 Nein-Stimmen...

Vergünstigte Tickets Theater Basel & neues Theater Dornach

Die Gemeinde Aesch unterstützt im Rahmen ihrer jährlichen kulturellen Vergabungen das Theater Basel. Deshalb gibt die Gemeinde eine beschränkte Anzahl Tickets zum halben Preis an Aescherinnen und Aescher ab. Für folgende Vorstellungen stehen Karten zur Verfügung. Theater Basel: Die schwarze Spinne, Montag, 09.10.2017, 20.00 Uhr. Kartenpreis: CHF 23.00 (statt CHF 46.00)La Traviata, Montag, 06.11.2017, 19.30 Uhr. Kartenpreis: CHF 68.50 (statt CHF 137.00)Schwanensee, Samstag, 09.12.2017, 19.30 Uhr. Kartenpreis: CHF 68.50 (statt CHF 137.00)Elektra, Sonntag, 21.01.2018, 18.30 Uhr. Kartenpreis: CHF 59.00 (statt CHF 118.00)Der Spieler, Montag, 19.03.2018, 19.30 Uhr. Kartenpreis: CHF 59.00 (statt CHF 118.00)Die Dreigroschenoper, Freitag, 11.05.2018, 19.30 Uhr. Kartenpreis: 59.00 (statt CHF 118.00)Neues Theater Dornach: Stückbox 9, Donnerstag, 21.09.2017, 19.30 Uhr. Kartenpreis: CHF 14.00 (statt CHF 28.00)Der Orchesterdiener, Sonntag, 22.10.2017, 18.00 Uhr. Kartenpreis: CHF 19.00 (statt CHF 38.00)Premiere Stückbox 10, Dienstag, 31.10.2017, 19.30 Uhr. Kartenpreis: CHF 14.00 (statt CHF 28.00)La voix humaine, Donnerstag, 30.11.2017, 19.30 Uhr. Kartenpreis: CHF 22.50 (statt CHF 45.00)Die Tickets können während den Schalteröffnungszeiten bei den Einwohnerdiensten der Gemeindeverwaltung an der Hauptstrasse 23 bezogen werden. Pro Aescher Haushalt können maximal zwei Tickets bezogen werden. Telefonisch werden keine Bestellungen entgegengenommen. Shet, solang shet! Gemeinderat Aesch

Aus der Gemeinderatssitzung vom 12. September 2017

Der Gemeinderat hat in erster Lesung das Budget 2018 eingehend diskutiert. Es zeichnet sich eine rote Null ab. Am 27. September 2017 wird die zweite und abschliessende Lesung stattfinden. Im Rahmen der Umfrage 55+ des Seniorenrats hat der Gemeinderat einen zweiten Nachtragskredit genehmigt für den Versand der Einladungen sowie den Apéro an der Infoveranstaltung. Die Parkplätze bei der Sportanlage Löhrenacker sind aktuell grösstenteils unbefestigt, nicht markiert und unbeleuchtet. Der Gemeinderat hat beschlossen, für die Verbesserung der Situation eine Investitionssumme von CHF 930000 ins Investitionsbudget 2018 einzustellen. Damit kann der Parkplatz um bis zu 70 Parkplätze erweitert werden, ohne dass die Fläche vergrössert werden muss. CHF 830000 werden aus dem Parkingfonds entnommen, die restlichen CHF 100000 werden dem Fonds Siedlungsentwicklung und Erschliessung belastet. Das Budget wird somit nicht belastet. Die Kulturkommission hat dem Gemeinderat ein Konzept vorgestellt für einen Ortsrundgang auf welchem die Geschichte, wichtige Personen und Gebäude kennengelernt werden. Mit Hilfe einer App auf dem Handy wird man durch Aesch geführt. Der Gemeinderat hat für das Projekt grünes Licht gegeben. Gemeinderat Aesch