RSS Verzeichnis RSS FEED Kremsmünster News
NACHRICHTEN / GEMEINDE / Kremsmünster News
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Kremsmünster News
Feed Beschreibung:
Syndicated Kremsmünster News
Anbieter Webseite:
http://www.kremsmuenster.at/
RSS Feed abonnieren:
http://root.riskommunal.net/riskommunal/newsrss.asp?gnr=1&sprache=1

Schulen: Blühender Asphalt zur Landesgartenschau

Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler aus Kremsmünster bemalten den Schulvorplatz der Volksschule und den Weg zur Landesgartenschau mit fröhlich-bunten Motiven aus Blumen, Tieren und Symbolen. Die Kunstwerke machen auf den Begegnungsraum Straße aufmerksam. Straßen sind nicht nur Verkehrsflächen für Autos, sie sind auch Lebensräume für uns alle. Das war der Beweggrund für Volksschule und Hort an dieser Aktion teilzunehmen, die vom Klimabündnis OÖ im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22. September ausgeschrieben wurde. „Wir malen für mehr Zeit: Zeit für die bunten Dinge im Leben - Zeit zum Staunen, zum Verweilen, das Auto abzustellen, den Weg zu Fuß zu gehen, achtsam zu werden, hinzuschauen auf die Buntheit, die Natur, die Menschen und alles, was uns begegnet“, sagt Hortleiterin Petra Mistlberger. Hinweis: Europäische Mobilitätswoche Die europäische Initiative mit dem „Autofreien Tag“ am 22. September fand heuer bereits zum 18. Mal statt. Sie ermuntert auf genussvolle Weise über konkrete Verkehrslösungen zu sprechen und Herausforderungen – wie Luftverschmutzung, Lärmbelastung, Staus oder Gesundheitsprobleme – anzugehen. Die Mobilitätswoche wird vom Klimabündnis im Auftrag des Umweltministeriums und des OÖ Verkehrsressorts organisiert. Heuer beteiligten sich alleine in Oberösterreich 175 Gemeinden an der international größten Kampagne für sanfte Mobilität Bildtext: Die Kinder der VS Markt haben mit Begeisterung zur Gartenschau passend Blumen, Tiere und Muster auf die Straße gemalt.

Schulen: Blühender Asphalt zur Landesgartenschau

Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler aus Kremsmünster bemalten den Schulvorplatz der Volksschule und den Weg zur Landesgartenschau mit fröhlich-bunten Motiven aus Blumen, Tieren und Symbolen. Die Kunstwerke machen auf den Begegnungsraum Straße aufmerksam. Straßen sind nicht nur Verkehrsflächen für Autos, sie sind auch Lebensräume für uns alle. Das war der Beweggrund für Volksschule und Hort an dieser Aktion teilzunehmen, die vom Klimabündnis OÖ im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22. September ausgeschrieben wurde. „Wir malen für mehr Zeit: Zeit für die bunten Dinge im Leben - Zeit zum Staunen, zum Verweilen, das Auto abzustellen, den Weg zu Fuß zu gehen, achtsam zu werden, hinzuschauen auf die Buntheit, die Natur, die Menschen und alles, was uns begegnet“, sagt Hortleiterin Petra Mistlberger. Hinweis: Europäische Mobilitätswoche Die europäische Initiative mit dem „Autofreien Tag“ am 22. September fand heuer bereits zum 18. Mal statt. Sie ermuntert auf genussvolle Weise über konkrete Verkehrslösungen zu sprechen und Herausforderungen – wie Luftverschmutzung, Lärmbelastung, Staus oder Gesundheitsprobleme – anzugehen. Die Mobilitätswoche wird vom Klimabündnis im Auftrag des Umweltministeriums und des OÖ Verkehrsressorts organisiert. Heuer beteiligten sich alleine in Oberösterreich 175 Gemeinden an der international größten Kampagne für sanfte Mobilität Bildtext: Die Kinder der VS Markt haben mit Begeisterung zur Gartenschau passend Blumen, Tiere und Muster auf die Straße gemalt.

Gemeindetaxi

Seit 1.7.2003 steht den Gemeindebürgern ein Gemeindetaxi innerhalb des Gemeindegebietes zur Verfügung. Das Taxi ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:45 bis 10:30 Uhr und 13:00 bis 16:30 Uhr auf Abruf bereit (neue Vereinbarung ab 22.9.2017). Dem Fahrgast kostet eine Fahrt innerhalb der Ortstafeln 2,50 Euro, eine Fahrt über das Ortsgebiet hinaus 5,00 Euro. Den Rest auf das übliche Ortspauschale trägt die Gemeinde. Wer das Gemeindetaxi benötigt, ein Anruf genügt: Tel. (0676) 845 64 56 02, Taxi Heidis Reisen Vorreservierung sichert eine pünktliche Abholung.

Fr. 29.9.: Erntedank der Nahversorger mit "Wüdsau-Rallye"

Frische Krapfen, Spirallos, Speckbrote, Most, Bier und vieles mehr– die Kremsmünsterer Nahversorger laden zum großen Erntedankfest auf den Marktplatz. Das Programm im Detail...

„Wildwuchs“ in der Galerie am Tötenhengst

Franz de Paul Armbruster präsentiert anlässlich der Oö. Landesgartenschau eine Ausstellung der Münchner Künstlerin Christine Nkrumah. Die Natur und die Faszination der Kräuterheilkunde sind Inspiration für die farbenfrohen Acrylbilder und Aquarellagen. Eröffnet wurde die Ausstellung am 1. September 2017 von Bezirkshauptmann Dr. Dieter Goppold und Kulturreferentin Dr. Dagmar Fetz-Lugmayr. Zu sehen sind die Werke bis 2. Oktober in der Galerie am Tötenhengst. Öffnungszeiten: 2.9.-1.10.2017, Sa. 15-18 Uhr, So 10-12 Uhr und 15-18 Uhr Oder nach telefonischer Anmeldung unter 0664/4400115