RSS Verzeichnis RSS FEED Der Newsburger – Nachrichten und Schlagzeilen
NACHRICHTEN / NACHRICHTENDIENST / Der Newsburger – Nachrichten und Schlagzeilen
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Der Newsburger – Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt.
Feed Beschreibung:
Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt.
Anbieter Webseite:
https://newsburger.de
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/newsburger

Bartsch: Schwarz-Rot schont „Superreiche und Konzerne“

Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch hat Union und SPD vorgeworfen, den sozialen Zusammenhalt in Deutschland zu gefährden. "Die Superreichen und die Konzerne kommen bei Schwarz-Rot ungeschoren davon.

Emnid: Union und SPD steigen in der Wählergunst

Die Parteien der Großen Koalition steigen in der Wählergunst. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, gewinnen CDU/CSU (34 Prozent) und SPD (21 Prozent) gegenüber der Vorwoche jeweils einen Zähler.

Bundeswehr: Uralt-Helikopter müssen weiter dienen

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) muss erneut bei einem Rüstungsprojekt eine Schlappe einstecken: Die Modernisierung der Rettungshelikopter für "Search and Rescue"-Missionen (SAR) verzögert sich weil die Hersteller von Nachfolgemodellen sich vor der Vergabekammer des Bundes streiten.

Gesine Schwan warnt: SPD-Basis nur mit großen Wurf zu überzeugen

Die SPD-Basis wird nach Einschätzung der Vorsitzenden der SPD-Grundwertekommission, Gesine Schwan, nur bei einem wirklichen Aufbruchssignal grünes Licht für eine neuerliche große Koalition geben.

Biedenkopf: Merkel würde bei Neuwahlen nicht erneut antreten

Der einstige Vordenker der CDU, Kurt Biedenkopf, rechnet nicht damit, dass Kanzlerin Angela Merkel im Falle von Neuwahlen noch einmal kandidieren wird. "Frau Merkel muss dann nicht mehr antreten.

Mafia-Experte warnt: Deutschland ist ein attraktiver Standort

Der Vorsitzender des Vereins "Mafia? Nein, Danke!", Sandro Mattioli, hat davor gewarnt, dass die Behörden die Gefahr, die von der ’Ndrangheta in Deutschland ausgeht, unterschätzen.