RSS Verzeichnis RSS FEED Der Newsburger – Nachrichten und Schlagzeilen
NACHRICHTEN / NACHRICHTENDIENST / Der Newsburger – Nachrichten und Schlagzeilen
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Der Newsburger – Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt.
Feed Beschreibung:
Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt.
Anbieter Webseite:
https://newsburger.de
RSS Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/newsburger

Kubicki: Die SPD muss sich bewegen

Die Liberalen sehen nach ihrem Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche nun die SPD am Zug. "Die SPD kann doch nicht immer von der staatspolitischen Verantwortung reden und sich dann dieser verweigern", sagte FDP-Vize Wolfgang Kubicki dem "Mannheimer Morgen" (Mittwochausgabe) zur Absage der SPD an eine erneute große Koalition mit der CDU/CSU.

Lindner verteidigt Jamaika-Aus: Grüne waren schuld

Der FDP-Vorsitzende Christian Linder hat das Aussteigen seiner Partei aus den Gesprächen über eine Jamaika-Koalition mit der mangelnden Kompromissbereitschaft der Grünen begründet.

Trittin: FDP ist „vor ihren eigenen Inhalten davongelaufen“

Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat der FDP vorgeworfen, "vor ihren eigenen Inhalten davongelaufen" zu sein. "Die FDP hatte die Zusage, dass es einen Abbau des Solidaritätszuschlags geben sollte, und in dem Moment, als das auf dem Tisch lag, hat Herr Lindner den Tisch verlassen", sagte Trittin der "Welt".

Engholm: SPD muss Nein zur Großen Koalition überprüfen

Der frühere SPD-Vorsitzende Björn Engholm hat an seine Partei appelliert, ihr Nein zu einer erneuten großen Koalition zu überdenken. "Die SPD muss ihre Entscheidung überprüfen, wenn das Land innen- und außenpolitisch instabil zu werden droht", sagte Engholm dem "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe).

Schäfer-Gümbel: „Wir haben keinen Regierungsauftrag“

SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel sieht auch nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierung keinen Regierungsauftrag für die SPD. Als Grund nannte der SPD-Vize das schlechte Wahlergebnis bei der letzten Bundestagswahl: "Wir haben ein Fünftel unserer Wählerinnen und Wähler im Vergleich zu 2013 verloren", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstagmorgen dem "Deutschlandfunk".

CDU-Vize Klöckner: Union steht hinter Merkel

CDU-Vize Julia Klöckner hat der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihr Vertrauen im Namen der Union ausgesprochen. "Wir sind wirklich dankbar, dass es bei uns keine Kanzlerinnendebatte gibt, sondern sie ist unsere Vorsitzende und Kanzlerkandidatin", sagte Klöckner am Dienstag dem "Deutschlandfunk".