RSS Verzeichnis RSS FEED Thüringen im Blick – Nachrichten und
NACHRICHTEN / REGIONALE NACHRICHTEN / Thüringen im Blick – Nachrichten und
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Thüringen im Blick – Nachrichten und Meldungen
Feed Beschreibung:
Der moderne Nachrichten-Überblick für Thüringen
Anbieter Webseite:
https://thib24.de
RSS Feed abonnieren:
https://thib24.de/feed/

Jena: PKW Brand im Jadgbergtunnel

Am Freitagmorgen geriet ein Fahrzeug im Jadgbergtunnel in Jena in Brand. Der Fahrer konnte den PKW in einer Rettungsbucht abstellen und die Feuerwehr verständigen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musst die Röhre aber trotzdem für kurze Zeit gesperrt werden. Die städtische Feuerwehr als auch Kräfte aus Göschwitz, Winzerla, Wöllnitz und Bucha-Schorba wurden alarmiert, konnten aber teilweise bereits auf der Anfahrt wieder umdrehen, da der Brand von den Kräften vor Ort bereits unter Kontrolle gebracht wurde. Bisher ist noch nicht restlos geklärt, warum der [...]

Sonnerberg: Vermisster Rentner wohlbehalten gefunden

Einen seit gestern Abend bei Sonneberg vermissten Rentner konnte die Polizei letzte Nacht nach intensiver Suche wohlbehalten antreffen. Der 77-Jährige verließ gegen 18.00 Uhr zu Fuß sein Wohnhaus in Schalkau, um nach eigenen Angaben schnell etwas einzukaufen. Als er am späten Abend noch nicht zurückgekehrt war, alarmierte seine besorgte Ehefrau gegen 23.00 Uhr schließlich die Sonneberger Polizei. Alle verfügbaren Sonneberger und Saalfelder Beamten suchten daraufhin nach dem Rentner, wobei unter anderem auch ein Fährtenhund zum Einsatz kam. Gegen 02.00 Uhr [...]

Vorauschau auf die KulturArena Jena

25 mal feiern, Musik hören, lachen und mit vielen netten Menschen einen schönen Abend verbringen. Für viele Jenaer gehört die Kulturarena zum festen Bestandteil der Sommerzeit. Ab dem 6. Juli ist es wieder soweit: Einige Programmpunkte werden jetzt bekannt gegeben, im April wird das Gesamtprogramm veröffentlicht. Wie seit einigen Jahren, wird die Kulturarena mit der ArenaOuvertüre in Lobeda eröffnet. Hier ein Ausblick auf die Kulturarena 2017 23. & 24. Juni – ArenaOuvertüre: Sommerträumerei 6. – 9. Juli – TheaterArena: Judith von Friedrich [...]

Altenburg: Besucherrückgang bei Ausstellungen und Veranstaltungen

Rund 52.000 Menschen haben im vergangenen Jahr die Ausstellungs- und Veranstaltungsangebote des Schloss- und Kulturbetrieb Residenzschloss Altenburg genutzt. Hiervon wurden 38.000 Besucher in den Sehenswürdigkeiten und Ausstellungsbereichen gezählt. 14.000 Besucher nutzten die Veranstaltungsgebote. Im Bereich der Sehenswürdigkeiten und Ausstellungen ist gegenüber dem Jahr 2015 ein deutlicher Besucherrückgang zu verzeichnen. Er ergibt sich vor allem aus den personalbedingt eingeschränkten Öffnungszeiten der Roten Spitzen und des Nikolaiturms in den Monaten Mai bis Oktober des vergangenen Jahres. Die Besucherstatistik reduzierte sich hierdurch um 5.000 [...]

Altenburg: Japanisches Fernsehteam dreht im Residenzschloss

Die Japan Broadcasting Corporation aus Tokio ist am Sonnabend, 25. Februar, mit Dreharbeiten im Residenzschloss Altenburg beschäftigt. Für einen Beitrag im japanischen Fernsehen werden in der barocken Schlosskirche Szenen mit einem japanischen Organisten an und mit der Trost-Orgel aufgenommen. Weitere Aufnahmen wird es in Ausstellungsräumen des Schloss- und Spielkartenmuseums geben. Die Stadt Altenburg und ihr historisches Erbe werden in dem Sendungsbeitrag Teil eines Berichtes über die mitteldeutsche Kulturlandschaft sein. Weitere Drehorte sind die Städte Freiberg und Naumburg. Quelle: Stadtverwaltung Altenburg.

Eisenach: Feuerwehr musste wegen überfluteter Keller ausrücken

Überflutete Straße in Stockhausen und im Mariental – Wegen überfluteter Straßen musste die Eisenacher Berufsfeuerwehr heute früh (23. Februar) ausrücken. Zuerst um 1:35 Uhr in die Nessetalstraße im Ortsteil Stockhausen. Dort war auf einer Länge von zirka 100 Metern die Straße überflutet. Fünf Einsatzkräfte waren vor Ort und reinigten den verstopften Gullydeckel, damit das Wasser wieder abfließen konnte. Einsatzende war gegen 2:20 Uhr. Kurze Zeit später, um 2:35 Uhr, wurden die Einsatzkräfte ins Mariental gerufen. Der Marienbach konnte die großen Wassermengen der [...]