RSS Verzeichnis RSS FEED Bundesstraße 30 Nachrichten
NACHRICHTEN / VERKEHRSNACHRICHTEN / Bundesstraße 30 Nachrichten
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Bundesstraße 30 Nachrichten
Feed Beschreibung:
Nachrichten rund um die Bundesstraße 30
Anbieter Webseite:
http://www.B30-Oberschwaben.de/html/nachrichten.html
RSS Feed abonnieren:
http://www.b30-oberschwaben.de/rss/b30news.xml

25-jährige bei Auffahrunfall leicht verletzt

(Friedrichshafen) - Eine leicht verletzte Person sowie zirka 2.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 19.00 Uhr in der Paulinenstraße. Eine 51-jährige fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit mit einem Renault auf den bereits stehenden Skoda einer 25-jährigen auf. Durch die Kollision verletzte sich die 25-jährige leicht.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Konstanz)

Auf schneebedeckter Fahrbahn gerutscht

(Äpfingen) - Drei Fahrzeuge waren am Mittwoch an einem Unfall auf der B 30 beteiligt. Zwei Personen wurden leicht verletzt.Gegen 14.15 Uhr fuhr der BMW auf der B 30 nach Ulm. Zwischen Biberach-Nord und Laupheim-Süd schleuderte der Pkw auf der schneebedeckten Fahrbahn und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der Passatfahrer, der hinter dem Auto unterwegs war, sah den Unfall und stoppte. Ein Hyundaifahrer sah die Bremslichter zu spät. Er fuhr zwischen der Leitplanke und dem VW hindurch, streifte beide Hindernisse und prallte gegen den BMW. Dessen Insassen verletzten sich bei dem Unfall leicht. Rettungskräfte brachten die 40- und 22-jährigen Frauen in ein Krankenhaus.Der Passat war nach dem Unfall noch fahrbereit. Die anderen Pkw wurden geborgen. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 11.000 Euro. Die Feuerwehr war ebenfalls an der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Ulm)

Zahlreiche Verkehrsunfälle auf schneeglatten Straßen

(Konstanz) - Nahezu 70 Verkehrsunfälle, bei denen insgesamt vier Personen leicht verletzt wurden, haben sich am Mittwoch zwischen 5.30 und 13.30 Uhr im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Konstanz (Landkreise Konstanz, Ravensburg, Sigmaringen und Bodenseekreis) bei winterlichen Straßenverhältnissen ereignet.Ein Großteil der Unfälle, bei denen es überwiegend zu Blechschäden kam, war im Landkreis Sigmaringen zu verzeichnen, wo die Polizei allein zu 34 Unfällen ausrücken musste. Im Landkreis Konstanz wurden 5, im Landkreis Ravensburg 14 und Bodenseekreis 13 Verkehrsunfälle verzeichnet.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Konstanz)

Drei Fahrzeuge an Verkehrsunfall beteiligt

(Ravensburg) - Drei Fahrzeuge waren bei einem Auffahrunfall, am Dienstagnachmittag, gegen 15.20 Uhr in der Friedrichshafener Straße (B 30) beteiligt.Der 25-jährige Fahrer eines Ford übersah einen, an der Ampelkreuzung, Höhe Weingartshofer Straße in Fahrtrichtung Ravensburg, verkehrsbedingt wartenden Pkw und fuhr so heftig auf diesen auf, dass das Auto noch auf einen ebenfalls wartenden Pkw geschoben wurde. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Es entstand Sachschaden von etwa 8.500 Euro.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Konstanz)

Regen und Schnee führen zu zahlreichen Unfällen

(Ulm) - Räumdienste, Feuerwehr, Hilfs- und Rettungsdienste und Polizei hatten am Dienstagabend und Mittwochmorgen alle Hände voll zu tun. Heftige Regenfälle, Wind und Schneetreiben sorgten vielerorts für widrige Straßenverhältnisse. Unfälle blieben nicht aus. Das Polizeipräsidium Ulm zählte seit Dienstagabend rund 70 Verkehrsunfälle. Lastwagen und Autos rutschten von den Straßen oder aufeinander. Bei den Unfällen blieb es überwiegend bei Sachschaden, der sich auf einige zehntausend Euro summiert. Vier Fahrzeuginsassen zogen sich leichte Verletzungen zu.14 Verkehrsunfälle hat die Polizei am Mittwochmorgen im Landkreis Biberach aufgenommen. Im morgendlichen Berufsverkehr wurden etliche Verkehrsteilnehmer vom einsetzenden Schneefall überrascht. Auf der B 30 rutschte gegen 8 Uhr beim Jordanbad ein in Richtung Ulm fahrender 34-jähriger in den Wildschutzzaun. Ein 21-jähriger verlor auf der B 30 bei Mettenberg die Kontrolle über sein Auto und landete in der Leitplanke.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Ulm)

Lastwagen fegt Auto von der Fahrbahn

(Oberessendorf) - Beim Wechseln des Fahrstreifens war ein Lkw-Fahrer am Donnerstag bei Oberessendorf nicht aufmerksam: Eine Frau wurde verletzt.Der Unfall ereignete sich gegen 6.30 Uhr in Fahrtrichtung Ulm. Der Lastwagen kam auf der B 30 aus Richtung Bad Waldsee. An der Einmündung der B 465 wollte der Fahrer auf die rechte Spur wechseln. Der 44-jährige übersah das aus Richtung Bad Wurzach kommende Auto der 55-jährigen.Der Rettungsdienst brachte die Frau zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden an ihrem Ford Fiesta beträgt rund 6.000 Euro, der am Lastwagen 2.000 Euro.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Ulm)