RSS Verzeichnis RSS FEED Bundesstraße 30 Nachrichten
NACHRICHTEN / VERKEHRSNACHRICHTEN / Bundesstraße 30 Nachrichten
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Bundesstraße 30 Nachrichten
Feed Beschreibung:
Nachrichten rund um die Bundesstraße 30
Anbieter Webseite:
http://www.B30-Oberschwaben.de/html/nachrichten.html
RSS Feed abonnieren:
http://www.b30-oberschwaben.de/rss/b30news.xml

33-jährige tödlich verunglückt

(Mattenhaus) - Tödliche Verletzungen erlitt eine 33-jährige Frau am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 30 zwischen Schellenberg und Mattenhaus.Die 33-jährige war gegen 15.28 Uhr mit ihrem Pkw in Fahrtrichtung Ravensburg unterwegs, wobei sie aus bisher unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden Lkw. Durch den Aufprall wurde die Lenkerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Ein weiterer Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und touchierte den Sattelzug.An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 185.000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter eingeschaltet. Die B 30 musste zum Zweck der Unfallaufnahme bis gegen 21.20 Uhr vollständig gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Feuerwehr Bad Waldsee war mit neun Fahrzeugen und 52 Mann vor Ort, ebenso Beamte der Verkehrspolizeidirektion Sigmaringen. Ein Betreuer des Kriseninterventionsteams kümmerte sich um Zeugen des Unfalls.(Mehrere Quellen, Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Konstanz)

Verkehrssünder gestoppt

(Hochdorf) - Mehrere Verkehrssünder stoppte die Polizei am Dienstag bei Hochdorf.Am Dienstag überwachten Polizisten den Fahrzeugverkehr auf der B 30 bei Hochdorf. Die erlaubte Geschwindigkeit liegt dort bei 100 km/h. Gegen 7.30 Uhr stoppten die Beamten einen Audi. Der Fahrer war 29 km/h zu schnell. Um 8.15 Uhr kontrollierten die Beamten einen Mercedesfahrer. Der fuhr statt der erlaubten 100 km/h 124 km/h. Gleich 40 km/h zu schnell war ein anderer Mercedesfahrer. Ihn beanstandeten die Beamten gegen 20.30 Uhr. Gegen 20.50 Uhr hielten die Polizisten einen BMW an. Das Auto war mit 147 km/h unterwegs. Die Pkw-Lenker erwarten nun ein Bußgeld sowie Punkte in Flensburg. Auf den BMW-Fahrer kommt zusätzlich ein Fahrverbot zu.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Ulm)

Vier Fahrzeuge an Auffahrunfall beteiligt

(Gaisbeuren) - Sachschaden von rund 18.000 Euro forderte am Montagmorgen, gegen 07.30 Uhr, ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der B 30 bei Gaisbeuren.Der 51-jährige Lenker eines VW-Golf Cabrio hatte die Bundesstraße in Richtung Ravensburg befahren und kurz vor Gaisbeuren zu spät einen Rückstau bemerkt. Bei dem anschließenden heftigen Aufprall auf den Pkw seines 27-jährigen Vordermannes wurde dessen Auto auf einen davor stehenden Opel Corsa eines 19-jährigen und dieser wiederum auf den Mazda eines 21-jährigen geschoben. (Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Konstanz)

Zwei Frauen bei Zusammenstoß verletzt

(Gaisbeuren) - Sachschaden von mehreren tausend Euro ist am Montagabend, gegen 17.15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der L 285 nahe der Einmündung der B 30 entstanden.Die 28-jährige Lenkerin eines Pkw war von der B 30 auf die Landesstraße in Richtung Aulendorf abgebogen. Auf Höhe der noch im Knotenpunktebereich liegenden Zufahrt zum Parkplatz der Raiffeisenbank wollte sie nach links abbiegen. Als der Fahrer eines verkehrsbedingt vor ihr auf dem Linksabbiegestreifen stehenden Linienbusses ihr durch Handzeichen signalisierte, dass sie abbiegen könne, fuhr die 28-jährige los, übersah dabei aber eine aus Richtung Reute, auf der Rechtsabbiegespur, entgegenkommende 18-jährige Autofahrerin. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurden die beiden Pkw-Lenkerinnen nicht verletzt. (Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Konstanz)

Autofahrerin übersehen

(Ravensburg) - Keine Verletzten, aber Sachschaden von rund 6.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montagabend, gegen 17.25 Uhr, in der Jahnstraße (B 30).Die 54-jährige Lenkerin eines Peugeot 208 war von der Hindenburgstraße kommend nach links in die Jahnstraße eingebogen und hatte hierbei eine 41-jährige Autofahrerin übersehen, die mit ihrem BMW 320d auf der Jahnstraße stadtauswärts gefahren war. Die Peugeot-Fahrerin prallte deshalb gegen die hintere Tür des Autos der bevorrechtigen Pkw-Lenkerin.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Konstanz)

Sattelzug landet im Graben

(Wiblingen) - Zwei Lastwagen waren am Montag bei Ulm an einem Unfall auf der B 30 beteiligt.Kurz vor 10 Uhr fuhr ein Mann mit seinem Sattelzug auf der B 30 in Richtung Biberach. Vor ihm war ein Lastwagen vom Industriegebiet Ulm-Donautal auf die Bundesstraße eingeschert. Der fuhr deutlich langsamer als der Sattelzug. Das bemerkte der Sattelzugfahrer zu spät. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Deshalb lenkte er seinen Laster nach rechts. Er streifte noch leicht das Heck des Vorderen, dann blieb der Sattelzug im Graben stehen.Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro. Zur Bergung des Sattelzugs musste ein Fahrstreifen in Richtung Biberach gesperrt werden.(Aus dem Bericht des Polizeipräsidium Ulm)