RSS Verzeichnis Politik / Initiativen
POLITIK / INITIATIVEN

openPetition

Aktuelle Petitionen auf openPetition. Ihr Thema ins Parlament - openPetition ist eine freie und gemeinnützige Plattform, auf der Bürger ein gemeinsames Anliegen öffentlich machen, sich organisieren und in den Dialog mit der Politik treten. openPetition setzt sich für eine Modernisierung unserer parlamentarischen Demokratie ein.
Bleiberecht für Cherif Camara Wir setzen uns dafür ein und fordern, dass der geflüchtete Cherif Camara ein Aufenthaltsrecht in Deutschland bekommt. Wir unterstützen den für Cherif Camara eingereichten Härtefallantrag bei der Härtefallkommission des Landes Baden-Württemberg und bitten die Härtefallkommission und den Landesinnenminister um eine für Cherif positive Entscheidung. Wer wie Cherif unter Lebensgefahr und der Hoffnung auf ein Leben in Frieden und Sicherheit nach Deutschland geflohen ist, sich bemüht hier Fuß zu fassen, das heißt: deutsch zu lernen und bereits zu sprechen, sich um seine Arbeit und seine Kollegen und Freunde zu bemühen und alles einsetzt, um ein eigenständiges, menschenwürdiges Leben führen zu können, darf nicht abgeschoben werden. Bleiberecht für Cherif Camara!

Initiative Verteidigt Israel, Kiel

Feed von http://verteidigtisrael.blogsport.de/
Kampfbegriff „besetzte Gebiete“ Auf einen etwas älteren Artikel sei hier verwiesen, der ein immer noch aktuelles Thema beleuchtet: Eine Grundlage dafür, um den antisemitischen Terror der „Palästinenser“ als wenigstens moralisch unbedenklichen Kampf zur Befreiung unrechtmäßig in Besitz genommenen Landes umzudeuten, ist die Bezeichnung einiger Landstriche Israels als „besetzte Gebiete“. Zum Artikel

Initiative Vermisste Kinder

Die Initiative Vermisste Kinder hilft seit 1997 bei der Suche vermisster Kinder.
AMBER Alarm Deutschland Das Notrufsystem für vermisste Kinder in Deutschland (AMBER-Alarm) ist ab sofort einsatzbereit. Unter der Hotline 0800 - 0116000 ist die Initiative Vermisste Kinder kostenlos 24h täglich erreichbar. Die Suche bei einem AMBER-Alarm wird bei vermissten Kindern bis zu einem Alter von 14 Jahren auf mehreren Ebenen zeinah gestartet. Innerhalb weniger Stunden kann die Suchmeldung bundesweit auf Plakaten, in Bahnhöfen sowie auf den Infoscreens in U- und S-Bahnen zu veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung der Suchmeldung per SMS kann innerhalb weniger Minuten erfolgen. Bundesweit haben sich bisher fast 15000 Helfer mit ihrem Handy für diesen Dienst angemeldet. Wenn Sie auch bei der Suche von vermisste Kinder helfen möchten, einfach mit Ihrem Handy anmelden. Weitere Informationen zum Thema AMBER-Alarm finden Sie unter: www.amber-alarm.net www.vermisste-kinder.de