RSS Verzeichnis RSS FEED KPÖ Steiermark
POLITIK / KOMMUNISTISCHE PARTEI / KPÖ Steiermark
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
KPÖ Steiermark
Feed Beschreibung:
News der KPÖ Steiermark
Anbieter Webseite:
http://www.kpoe-steiermark.at/kpoe-steiermark.phtml
RSS Feed abonnieren:
http://www.kpoe-graz.at/rss.php?rssfeed=12

Hans-Kloepfer-Weg Deutschlandsberg: Historische Aufarbeitung unerlässlich!

„Die letzten Tage haben wieder gezeigt, dass eine umfassende historische Aufarbeitung der Person Hans Kloepfer dringend notwendig ist. Dazu gehört auch eine etwaige Neubenennung des Dr.-Hans-Kloepfer-Wegs“, meint der Deutschlandsberger KPÖ-Gemeinderat Walter Weiss zur aktuellen Causa Kloepfer. „Der Eibiswalder Bürgermeister handelt genau richtig, deutschnationalen Burschenschaftern darf keine Bühne geboten werden!“, so Weiss weiter.

Zwischen Genie und Wahnsinn

Michael Graber beschäftigte sich in der letzten Ausgabe "Der Arbeit" mit den Lithiumvorkommen der Koralpe.

Walter Weiss ist KPÖ-Spitzenkandidat in der Weststeiermark

Die Bezirksleitung der weststeirischen KPÖ hat vergangene Woche den Deutschlandsberger Gemeinderat Walter Weiss einstimmig zum Spitzenkandidaten im Wahlkreis Weststeiermark gewählt. Der Wahlkreis umfasst die Bezirke Voitsberg, Leibnitz und Deutschlandsberg. Hilde Tragler, Voitsberger Gemeinderätin und Arbeiterbetriebsrätin bei Magna, ist Listenzweite.

Mürzzuschlag: Erleichterung für viele Mieter

Für die Wohnungspolitik der KPÖ sowie für sozial schwächere MitbürgerInnen ist dies ein großer Fortschritt.

Österreich steigt aus Eurofighter aus

Österreich steigt aus dem Eurofighter aus, wie nun bekannt wurde. Der von der einstigen schwarz-blauen Bundesregierung unter Kanzler Schüssel und Finanzminister Grasser unter bis heute ungeklärten Umständen angeschaffte Kampfjet diente vor allem dem Ziel, Österreich nahtlos in eine von der NATO geführte EU-Armee einzugliedern.

Sperre des LKH Eisenerz kostet Arbeitsplätze in der Region

Es gehen wieder Arbeitsplätze verloren, speziell für Frauen, und das in einer Region, die auf diesem Gebiet sowieso nicht gerade bevorzugt ist.