RSS Verzeichnis RSS FEED Aktuelles zum Thema Krisen und Konflikte
POLITIK / KRISEN UND KONFLIKTE / Aktuelles zum Thema Krisen und Konflikte

Syrien-Krieg droht israelische Grenze zu erreichen

In Südsyrien könnte der Krieg eskalieren. Noch halten die Rebellen die Region, auch IS-Kämpfer sammeln sich. Syriens Regierung könnte eine Offensive vorbereiten und Israel warnt: "Fordert uns nicht heraus!" Der Syrien-Krieg könnte die Grenze zu Israel erreichen. Dort könnte der Konflikt eskalieren z

Syrien: Chemiewaffenexperten können nach Duma reisen

In Syrien untersuchen Ermittler nun, ob Regierungstruppen einen Giftgasangriff auf die Stadt Duma geflogen haben. Dabei sollen mehr als 40 Menschen getötet worden sein. Sie waren bisher daran gehindert worden, in die Stadt zu reisen. Ermittler der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen ( OPCW)

Schüsse und Lenkdrachen als Waffe

Israelische Soldaten sollen an der Grenze zum Gaza-Streifen zwei Männer erschossen und mehr als 100 verletzt haben. Trotz Warnungen sollen Tausende Palästinenser wieder die Grenze attackiert haben. Israelische Soldaten haben an der Grenze des Gazastreifens offenbar zwei Palästinenser erschossen. Das

Telefonleitung zwischen Nord- und Südkorea eingerichtet

Nächste Woche steht das Treffen der Staatschefs von Süd- und Nordkorea an. Zuvor wollen sie noch einmal miteinander telefonieren. Dafür wurde nun eine direkte Telefonleitung eingerichtet. In Vorbereitung auf ein Gipfeltreffen in der kommenden Woche haben Nord- und Südkorea erstmals in der Geschichte

Bundestagsgutachten: Luftschlag war völkerrechtswidrig

Ein Bundestagsgutachten bezeichnet den Angriff der USA, Frankreich und Großbritannien in Syrien als völkerrechtswidrig. Die Begründung für den Militärschlag wird darin als "nicht überzeugend" verworfen.  Der wissenschaftliche Dienst des Bundestags hat den von Deutschland unterstützten Militärschlag

Untersuchung in Duma: USA werfen Russland und Syrien Verzögerung vor

Die Chemiewaffenexperten der OPCW können noch immer nicht ins syrische Duma. Die USA machen Russland und Syrien für die Verzögerung verantwortlich.  Die Untersuchung des mutmaßlichen Giftgasangriffs in der syrischen Stadt Duma hat sich nach Angaben der USA weiter verzögert. Washington vermutet dahin