RSS Verzeichnis RSS FEED Aktuelles zum Thema Air Berlin
REISEN / AIRLINE / Aktuelles zum Thema Air Berlin

Mehr als 1500 Gegenstände aus Air-Berlin-Besitz versteigert

Berlin (dpa) - Bei der ersten Online-Versteigerung für Inventar der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin haben mehr als 1500 Gegenstände einen Käufer gefunden. Knapp 13 000 Gebote aus 45 Ländern seien eingegangen, teilte Insolvenzverwalter Lucas Flöther in Berlin mit. Den Gesamterlös der Auktion

Air Berlin: Erfolgreiche Erinnerungsstück-Versteigerung

352 Euro für 100 Schokoherzen, 8.000 Euro für ein Modell des Airbus A 330: Air-Berlin-Nostalgiker haben bei der Online-Versteigerung von Erinnerungsstücken der insolventen Fluggesellschaft tief in die Tasche gegriffen. Servierwagen gingen für bis zu 1.888 Euro weg, ein Doppelsitz aus

Schokoherzen für 352 Euro: Nächste Air-Berlin-Auktion

Essen (dpa) - 352 Euro für 100 Schokoherzen, 8000 Euro für ein Modell des Airbus A 330: Air-Berlin-Nostalgiker haben bei der Online-Versteigerung von Erinnerungsstücken der insolventen Fluggesellschaft tief in die Tasche gegriffen. Servierwagen gingen für bis zu 1888 Euro weg, ein Doppelsitz aus der

Niki-Insolvenzverfahren: Verkauf läuft trotz Rechtsstreit weiter

Die Airline Niki ist schon lange am Boden, doch bei der Frage um ihre Zukunft geht es ständig auf und ab. Nun drohen Rechtsstreitigkeiten wertvolle Zeit zu kosten. Der Verkauf an IAG soll trotzdem vorangetrieben werden.  Die insolvente Airline Niki will im Gerangel um die nationale Zuständigkeit für

Österreich für Niki-Insolvenzverfahren zuständig

Die Übernahme des insolventen österreichischen Ferienfliegers Niki durch die britisch-spanische Holding IAG droht zu scheitern. Das Landgericht Berlin entschied am Montag, die Zuständigkeit für das Niki-Insolvenzverfahren liege in Österreich und nicht in Deutschland. Damit folgte es einer Beschwerde

Easyjet startet ersten innerdeutschen Flug von Berlin nach München

Nach dem Abschied von Air Berlin startet der britische Luftfahrtkonzern Easyjet vom Berliner Flughafen Tegel seinen ersten innerdeutschen Flug. Damit bekommen die deutsche Lufthansa und ihre Tochter Eurowings auf diesem Gebiet Konkurrenz. Der erste Flug der britischen Fluggesellschaft vom neuen Stan