RSS Verzeichnis RSS FEED Neues aus La Palma
REISEN / KANAREN / Neues aus La Palma
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Neues aus La Palma
Feed Beschreibung:
Aktuelle La Palma Nachrichten pfeift der Rabe von den Dächern
Anbieter Webseite:
http://la-palma-nachrichten.kanaren-urlaub.org
RSS Feed abonnieren:
http://la-palma-nachrichten.kanaren-urlaub.org/feed/

Eine Insel in Feierlaune

Täglich frische Nachrichten aus La Palma von Graja news Dia de los Indianos. Festprogramm – Wissenswertes – Kleiderordnung. Heute in einer Woche geht es mit den Indianitos los. Einen Tag später, wenn die “Negra Tomasa” palmerischen Boden betritt, startet auf La Palma der sich jährlich wiederholende Ausnahmezustand. Santa Cruz de La Palma feiert am Rosenmontag den „Dia de los Indianos“ und eine ganze Insel ist in Feierlaune. Eine einzigartige Fiesta, die zu den größten der Kanaren zählt, tausende Menschen von den Kanaren, dem spanischen Festland, Europa und gar Südamerika in unsere Hauptstadt lockt. So beschrieb die englische Zeitung “The Guardian” vor kurzem den Dia de los Indianos als einen der 10 besten Karnevalveranstalltungen Europas. Auch auf Cuba und Venezuela kennt man den Rosenmontag auf La Palma. Eine Fiesta mit uralter Tradition Auf Grund der schlechten Wirtschaftslage mussten vor rund 300 Jahren viele Palmeros ihr Glück in der Ferne suchen. Es begann eine Auswanderungswelle in die Karibik. Hauptziel der Arbeitssuchenden war Kuba und Venezuela. Jahre später hatten einige von ihnen ihr Glück gefunden, kehrten als reiche Emigranten zurück. Bei ihrer Ankunft im Hafen der Hauptstadt, trugen sie weiße karibische Kleidung der Kolonialherren, Hüte und Koffer voller Geld. Mit Zigarre im Mund führten sie ihre, in edle Seide gehüllten Frauen, mit [...] Beitragsrechte Eine Insel in Feierlaune bei Graja news La Palma Nachrichten Neues aus La Palma .

Impressionen einer Gemeinde

Täglich frische Nachrichten aus La Palma von Graja news Turisfoto Puntallana. Noch bis zum 17. April können sie die schönsten Bilder der Gemeinde Puntallana im ethnographischen Museum “Casa Lujan” bewundern. Öffnungszeiten der Ausstellung: Montab bis Freitag 10 bis 13 Uhr und 15:30 bis 18:30 Samstag von 10 bis 13 Uhr. Beitragsrechte Impressionen einer Gemeinde bei Graja news La Palma Nachrichten Neues aus La Palma .

Misshandelt, verprügelt, getötet

Täglich frische Nachrichten aus La Palma von Graja news Tierquälerei, sehen sie nicht weg. Laut Pacma soll es einfacher werden Tiermissbrauch anzuzeigen. Dafür wurde eine extra Internetseite entwickelt. Zwei Hunde stützen das Wappen der Islas Canarias. Auch ihren Namen sollen die Inseln, was umstritten ist, laut Plinius von den Canis (lat. für Hunde) haben. So erscheint das Verhältnis der Canarios zu Hunden etwas Kurios, weil auf unseren Inseln, wie in ganz Spanien, Tierschutz noch immer in den Kinderschuhen steckt. Ob ausgesetzte Tiere, Katzen und Hundewelpen im Müllcontainer oder halb verhungerte Lebewesen, Tierquälerei (nicht nur bei Hunden und Katzen) ist keine Seltenheit. Doch langsam werden die Menschen sensibler und Anzeigen, mit denen sich Gerichte beschäftigen nehmen zu. Auch auf La Palma stieg die Zahl der Verfahren. Wer bei gequälten Tieren weg sieht, macht sich strafbar. Nicht vor dem Gesetz, wohl aber vor dem eigenen Gewissen uns seiner Menschlichkeit. Strafbar macht sich, wer Tiere misshandelt. Allerdings nur dann, wenn mutige Menschen diese Misshandlung zur Anzeige bringen und Behörden diese dann auch verfolgen. Genau hier liegt das Problem, denn Spanien hat kein einheitliches Tierschutzgesetz. Oft ist nicht klar, wann eine Straftat vorliegt, oder wer für eine Anzeige zuständig ist. Gesetzgebung zum Tierschutz in Spanien Bereits im Reich des Kaisers Ashoka 272 v. [...] Beitragsrechte Misshandelt, verprügelt, getötet bei Graja news La Palma Nachrichten Neues aus La Palma .

Der erste Sturm des Jahres ist durch.

Täglich frische Nachrichten aus La Palma von Graja news Wochenende mit Sturm und Regen. Mit einer Wetterwarnung der Alarmstufe Gelb wurde der erste Sturm des Jahres 2017 für Samstag und Sonntag angekündigt. Am Freitag war klar, es kommt dicker als gedacht, der Wetteralarm wurde von gelb auf Orange erhöht. Wind, Regen und hohe Wellen an der Küste. Dauerregen mit heftigen Niederschlägen in der Nacht kündigten den Wind an. Wie auf La Palma üblich, sorgte die Topographie unserer Insel für recht unterschiedliche Bedingungen in einzelnen Gemeinden. So wurden in Fuencaliente Windgeschwindigkeiten von 145 km/h, in El Paso nur 45 km/h gemessen. Auch die Regenmenge änderte sich von Ort zu Ort. Wurden in Santa Cruz de La Palma noch 121 Liter auf den Quadratmeter gemessen, waren es im Süden der Insel nur 31 Liter. Barranco de Las Angustias Sturmschäden auf La Palma. Örtlich kleinere Überschwemmungen, entwurzelte Bäume und Steinschlag auf Straßen sind, und waren auch bei diesem Sturm übliche Folgen. Außergewöhnliche Ereignisse oder verletzte Personen gab es nach aktuellen Informationen nicht. Die Bevölkerung war vorgewarnt. Einzelne Straßenabschnitte mussten gesperrt werden, der Flughafen war, wie auch das Netz an Wanderwegen geschlossen. Der Airport ist bereits wieder in Betrieb, kämpft aber mit üblichen Verspätungen, um ausgefallene Flüge nachzuholen. Anders bei Wanderwegen. Diese bleiben [...] Beitragsrechte Der erste Sturm des Jahres ist durch. bei Graja news La Palma Nachrichten Neues aus La Palma .

1.336 Menschen gerettet

Täglich frische Nachrichten aus La Palma von Graja news Maritime Notfälle der Seerettung in 2016. Das Salvamento Maritimo gab nun Einsatzzahlen des vergangenen Jahres bekannt. Demnach wurden vor den Kanaren bei 464 Notfällen 1.336 Menschen gerettet. Bei 164 Einsätzen waren Freizeit und Sportboote beteiligt. Auch 59 Handelsschiffe und 27 Fischerboote benötigten die Hilfe der Seenotrettung. Hinzu kamen Suchaktionen nach abstürzen von Klippen an der Küste und 602 illegale Einwanderer, die aus 18 Booten in Seenot gerettet wurden. In 56 Fällen musste die Salvamento Maritimo ausrücken um Gefahren für die Seefahrt zu beseitigen. Dabei handelte es sich um schwimmende Objekte von Baumstämmen über Fischernetze bis hin zu toten Walen. Beitragsrechte 1.336 Menschen gerettet bei Graja news La Palma Nachrichten Neues aus La Palma .

Millionäre auf den Kanaren

Täglich frische Nachrichten aus La Palma von Graja news Die reichsten und ihre Geschäfte. Eine Liste der 200 reichsten Menschen in Spanien hat die “El Mundo” veröffentlicht. Mit in die Berechnung eingeflossen, ist neben Firmenwerten auch Privatbesitz wie Jachten, Kunstsammlungen oder Immobilien. Auch Unternehmer der Kanaren sind vertreten. Der reichste Mann Spaniens ist demnach mit einem Besitz von 1.108 Millionen Euro der Unternehmer AMANCIO ORTEGA GAONA. Dies ist nicht verwunderlich, weil ihn sein Bekleidungsunternehmen mit 7.240 Filialen in 93 Ländern auch zum reichsten Mann Europas und zweitreichsten Mann der Welt machten. Top 5 Millionäre auf den Kanaren Auch 5 Unternehmer auf den Kanarischen Inseln haben es in die Liste der 200 reichsten Menschen in Spanien geschafft. Hier stellen wir die erfolgreichsten vor. Eustasio Antonio Lopez Gonzales Mit einem Besitz von 875 Millionen Euro der Platz 1 auf den Kanaren und Nr. 52 in Spanien. Eustasio und seine Brüder sind Eigner der Lopesan Hotels, halten 51% der IFA Hotelkette und vermieten etwa 1.000 Apartments. Juan Miguel San Juan Mit einem Besitz von 325 Millionen auf Platz zwei und Nr. 131 in Spanien. Der Ingenieur arbeitet mit seiner Firma Satocán für das Bauministerium auf Gran Canaria, hat aber auch Firmen in Costa Rica, Brasilien und Peru. Zur Zeit expandiert er nach [...] Beitragsrechte Millionäre auf den Kanaren bei Graja news La Palma Nachrichten Neues aus La Palma .