RSS Verzeichnis RSS FEED 100 Nordsee-Tips
REISEN / NORDSEE / 100 Nordsee-Tips
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
100 Nordsee-Tips
Feed Beschreibung:
nordsee-netz.de informiert Sie über Aktuelles von der Nordseeküste: Events, Veranstaltungen und Ausstellungen, Schiffstouren, Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten an der Nordsee und im Hinterland, Reisetipps aus den Bereichen Wellnessurlaub, Familienurlaub und Aktivurlaub wie beispielsweise Segeln, Radwandern, Nordic Walking und Golfsport sowie Informationen über Maritimes und Kulinarisches an der Nordsee.
Anbieter Webseite:
http://www.nordsee-netz.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.nordsee-netz.de/174/rss.html

Heiraten in Ostfriesland

Deutschlands nordwestlichste Region ist für Vieles sprichwörtlich, doch der Ruf als Hochzeitsdestination gehört bisher nicht dazu. Um das zu ändern, haben sich verschiedene Anbieter zusammengeschlossen, um die zahlreichen attraktiven Standorte auch für Hochzeitspaare attraktiv zu machen und damit den Wert als Ziel einer Urlaubsreise weiter zu erhöhen. Ostfriesland bietet den angehenden Eheleuten viele außergewöhnliche Hochzeitslocations an: In maritimer Atmosphäre kann man sich auf Schiffen, am Strand und auch auf Leuchttürmen ganz romantisch das Ja-Wort geben. Wer es hingegen typisch ostfriesisch und gemütlich mag, der ist in den Mühlen, historischen Gebäuden und urigen Bauernhäuser Ostfrieslands genau richtig.

Paddeln ins Abenteuer

Die Nordseeküste besteht in der Vorstellung der Urlauber aus Deich, Wiesen, Schafen, Wattenmeer und Strand – ob Sand oder Grünstrand. Dazu kommen noch Inseln oder Halligen im Meer, und die dorthin fahrenden Schiffe. Und natürlich Wind, der beim Radfahren immer von vorn kommt und beim Segeln oder Kiten absolut notwendig ist. Doch wer sich etwas weiter ins „Binnenland“ orientiert, wird auch auf andere Freizeitmöglichkeiten treffen. Eine davon ist im Grenzgebiet zwischen Deutschland und den Niederlanden möglich.

Der Trischen-Damm

Das Wattenmeer hat schon immer die Fantasie seiner Besucher beflügelt. Geheimnisvolle Funde, „überraschende“ Rückkehr der Flut mit fatalen Konsequenzen, kleine Inseln oder Halligen, wobei die Landratte den Unterschied nicht kennt –jederzeit ist die Nordseeküste ein Anziehungspunkt. So auch der Abschnitt bei Friedrichskoog im südlichen Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Mitte des vorvergangenen Jahrhunderts wurde Friedrichskoog endgültig eingedeicht. Der Trischen-Damm wurde 1935/36 angelegt, um einen sich verlagernden Priel vom Deich fernzuhalten. Dem Land vorgelagert liegt die Insel Trischen. In den 1930er Jahren sollte auch diese eingedeicht und mittels eines Dammes mit dem Land verbunden werden.

Radlerurlaub in Ostfriesland

Die nordwestlichste Region Deutschlands hat mit vielen Vorurteilen zu kämpfen – oder nutzt sie selbstbewusst für sich aus. Gegen die sprichwörtlichen, aber zwischenzeitlich stark aus der Mode gekommenen Witze halten die Ostfriesen ihren Freiheitsdrang auch gegenüber machthungrigen Fremden hoch. Heute sind die „Fremden“ schon seit Jahrzehnten gern gesehen Gäste. Und zwar kann man sie bereits morgens sehen, wenn sie erst abends ankommen – ein zweiter eher liebevoller Spruch über die Landschaft an der Nordsee. Die geprägt ist von Wiesen, Deichen und Schafen, und durch die Abwesenheit von radlerunfreundlichen Steigungen glänzt.

Cuxhaven – Nordseemetropole zwischen Hamburg und Friesland

Die Stadt an der Elbemündung vereint mehrere interessante Aspekte, die für die Wahl als Urlaubsziel von Bedeutung sind. Das maritime Flair des traditionsreichen Industriehafens, die vor der Küste unmittelbar passierenden Schiffe von und nach Hamburg und nicht zuletzt das Seebad im südwestlichen Teil der Stadt. Wer zu Beginn des Jahres etwas für seine Fitness und gegen so manche überschüssigen Pfunde tun möchte, findet im Nordseeheilbad Cuxhaven zahlreiche Gelegenheiten. Drinnen gibt es die Wellness- und Fitnessprogramme und draußen das raue Nordseeklima, das man auf Wanderungen im Watt erleben kann.

Museen in der holländischen Provinz Zeeland

Die südholländische Provinz Zeeland ist eines der beliebtesten Urlaubsziele an der holländischen Nordseeküste. Sie ist gleichzeitig durch eine typisch holländische Natur geprägt – weite Dünen, mächtige Deiche und ein naturbelassenes Hinterland. Schon immer war die Provinz von Sturmflutkatastrophen betroffen und die Menschen haben gelernt, sich dagegen zu behaupten.