RSS Verzeichnis RSS FEED OAR Blog
REISEN / RüGEN / OAR Blog
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
OAR Blog
Feed Beschreibung:
weBlog | Wir bloggen gemeinsam auf Rügen
Anbieter Webseite:
https://www.ostseeappartements-ruegen.de/blog
RSS Feed abonnieren:
http://www.ostseeappartements-ruegen.de/blog/feed

10 Gründe für einen Herbst-Urlaub auf der Insel Rügen

Warum ist die Insel Rügen gerade im Herbst am Schönsten?Wir liefern Ihnen 10 Gründe dafür! Sie haben im Sommer keinen Urlaub machen können? Es war keine Ferienwohnung auf der Insel Rügen für Ihren Wunschzeitraum verfügbar? Macht nichts, dann kommen Sie doch einfach für ein paar Tage im Herbst oder im Spätsommer zu uns! Wir haben 10 gute Gründe, warum gerade im Herbst der (Kurz)-Urlaub hier am besten ist! 10 Gründe, die Sie überzeugen ! 1. Grund2. Grund3. Grund4. Grund5. Grund6. Grund7. Grund8. Grund9. Grund10. Grund Auch Langschläfer können traumhafte Sonnenaufgänge über der Ostsee beobachten. Während im Sommer die Sonne bereits zwischen 4:16 und 5:30 Uhr aufgeht, haben Sie im September, Oktober, November und Dezember zwischen 6:16 und 8:12 Uhr die Gelegenheit die Sonnenaufgangsstimmung zu erleben. Einen Sonnenkalender gibt es HIER . Unser Tipp, wenn Sie den Sonnenaufgang einmal anders erleben wollen, ist der Baumwipfelpfad im Naturerbe Zentrum Rügen. Alle Termine gibt es HIER. In den Sommermonaten konnte sich die Ostsee erwärmen und der Sprung ins Wasser ist nun keine Mutprobe mehr. Die verschiedenen Strände der Insel haben wir HIER für Sie zusammengefasst. Auf dem Weg durch den Wald zum Königsstuhl oder zum Jagdschloss Granitz raschelt das Laub so schön unter den Füßen. Für Sonnenuntergänge muss man nicht so lange aufbleiben. Hier ein kleiner Ausblick auf die Abendstimmung, die man wohl nirgendwo anders so erleben kann, als am Baaber Bollwerk und in Seedorf. Sportlich wird einiges geboten, so zum Beispiel: Am 10.09.2017 findet der „IRONMAN 70.3“ statt Vom 30.09.2017 – 02.10.2017 findet der „Beach Polo Cup“ im Ostseebad Sellin statt Vom 13.10 2017 – 22.10.2017 ist der...

Der Gewinner steht fest – Newsletter Gewinnspiel

Wir losen einen glücklichen Gewinner aus„Wer von Ihnen wusste es?“ In unserem letzten Newsletter gab es ein kleines Gewinnspiel. Zu gewinnen ist einen unvergesslicher Rügenurlaub mit drei Übernachtungen im Ostseebad Binz in der 2-Raum-Ferienwohnung 45 im Wohnpark Stadt Hamburg. Wohnpark Stadt Hamburg im Ostseebad BinzAussicht im Wohnpark Stadt HamburgFlurbereich - Wohnung 45Wohnbereich mit Küchenzeile - Wohnung 45Küchenzeile - Wohnung 45Bad -Wohnung 45 Die Gewinnspielfrage lautet: Zum wievielten Mal fand der Beach Fun Run in Sellin statt? Die richtige Antwort lautet: ZUM ZWEITEN MAL! Unsere OAR-Glücksfee hat den Gewinner gezogen! Und nun Trommelwirbel…. die Spannung steigt: der Gewinner heißt: Herr Uwe Noack !! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !! Für alle, die diesmal kein Glück hatten: Auch in unserem nächsten Newsletter gibt es wieder ein Gewinnspiel –> Also dran bleiben! Wer sich aber einen 100% tigen Rügenurlaub sichern möchte, bucht direkt HIER oder gerne telefonisch unter 038303 – 90 940! Bis bald auf Rügen!

Die Unvergesslichen Strände der Insel Rügen

Rügen hat eine Küstenlänge von 574 km. Davon sind 56 km Küstenlinie feinsandige Ostseestrände, 27 km Naturstrände und 2,8 km Boddenstrände und zu allen Stränden haben Sie einen kostenlosen Zugang!

Aktuelle Meldung: Sandburg-Weltrekord auf Rügen gescheitert

Über 16 Meter hoch ragte sie in den Himmel, die Sandburg, die bereits zu zwei Dritteln fertig gestellt war und die höchste Sandburg der Welt werden sollte. Jetzt ist davon nur noch Sand übrig.

Störtebeker Festspiele Ralswiek 24.06.2017 – 09.09.2017

Die Störtebeker Festspiele Ralswiek finden seit 1993 jeweils von Ende Juni bis Anfang September am Ufer des Großen Jasmunder Boddens auf der Insel Rügen statt. Sie sind Deutschlands erfolgreichstes Open-Air-Theater. Der Name bezieht sich auf den berüchtigten Freibeuter und Piraten des 14. Jahrhunderts, Klaus Störtebeker.

Beach Fun Run 2017 in Sellin

Beach FUN RUN 2017– Auch von Hinten mit einem Lächeln – Am letzten Samstag durften wir uns im Team sportlich betätigen. Wir das sind 8 mehr oder weniger sportlich aktive „Ostseeappartementler“. Kurz nach 12 Uhr begaben wir uns mit unserem Bollerwagen randvoll mit isotonischen Kaltgetränken auf den Weg die Wilhelmstraße hinauf zur Seebrücke. Dort angekommen hieß es dann warten, aufwärmen, für Fotos Modell stehen, Interviews geben und dem Start des 5 km-Laufes mit etlichen „schmutzigen“ Hindernissen entgegen zu fiebern. Streckenverlauf vom Selliner Hauptstrand zum Südstrand Kurz vor 14 Uhr dann der Startschuss und Beginn mit einer kleinen Dusche, dann ab durch den Sand bis zum ersten Hindernis: zwei große Sandhügel, kurz darauf folgte 1 Holzwand, große LKW-Reifen und bevor es hüfttief in die Ostsee geht noch ein Zaun zum durchrobben im flachen Wasser. Nach der Abkühlung im Meer ging es ca. 2 km am Strand lang bis zum Südstrand. Unterwegs waren auch noch mal Holzwände und Sandhügel zu bezwingen. Am Südstrand durfte man sich auf der Schaumrutsche noch mal fühlen wie ein Kind, dann gab es eine Abkühlung in der Ostsee und nach Überquerung der Strandpromenade ging es hinein in den Selliner Forst. Waldwege sind was für Warmduscher – Fun Runner laufen querfeldein! J Etliche Hänge hoch und runter, durch die Büsche schlagen, das ein oder andere Hindernis überwinden und schon waren wir nach insgesamt 5 km wieder an der Treppe zur Seebrücke angelangt. Nun mussten wir nur noch die 20%ige steile Abfahrt runter zum Strand, über Leitern hoch zur Seebrücke und dann 87 Stufen nach oben und dann ein letztes Mal die Abfahrt runter und ab zum Ziel mit einer wohlverdienten kalten Dusche. Der Chef gibt schnell noch ein InterviewGleich geht es los!Startschuss mit WasserduscheBeim Loslaufen...