RSS Verzeichnis RSS FEED hamburgkicks.com
SPORT / FANCLUBS / hamburgkicks.com
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
hamburgkicks.com
Feed Beschreibung:
"Wenn die Menschen nicht alle paar Minuten was sagen, fangen ihre Gehirne an zu arbeiten." (Douglas Adams)
Anbieter Webseite:
http://www.hamburgkicks.com/forum/
RSS Feed abonnieren:
http://www.hamburgkicks.com/forum/rss.php

HSV-Forum :: RE: Kader und Trainer 2017/2018

Autor: Pohli Verfasst am: gestern, 09:50 (GMT 1) Bin trotzdem froh, dass er geht. Hat hier nie auch nur annähernd das gezeigt, was er teilweise in Augsburg hingelegt hat. Brauchen in jedem Fall einen zweiten LV, der sich dann mit Santos um die Position streiten darf.

HSV-Forum :: RE: Kader und Trainer 2017/2018

Autor: E-Proll Verfasst am: gestern, 09:42 (GMT 1) Ostrzolek ablösefrei auf dem Weg nach Hannover. Fand ihn auch selten überzeugend, traue aber Santos nicht zu, ihn zu ersetzen. Muss wohl ein Ersatz her._________________Thirty years of hurt. Never stopped me dreaming.

HSV-Forum :: RE: Ausblick Bundesligasaison 2016/17

Autor: Dino Verfasst am: vorgestern, 16:18 (GMT 1) Nur hohe und weite Bälle sicherlich nicht, das nehme ich ihm auch ab. Sein Ansatz in dieser Saison war aber schon erklärtermaßen die (schnelle) Balleroberung durch Pressing, schnelles Umschalten, viele Zweikämpfe und Eroberung von zweiten Bällen. Das hat gegen "bessere" Mannschaften auch einigermaßen gut funktioniert, nur gegen Teams, die einen ähnlichen Ansatz verfolgen, ging es eben nicht. Die Mannschaft hatte dann aus Verzweiflung die Bälle einfach weit nach vorne gebolzt, in der Hoffnung, dass durch irgendeinen Zufall irgendetwas passiert. Ähnlich hatten wir auch in der vorletzten Rückrunde unter Labbadia agiert.

HSV-Forum :: RE: Kader und Trainer 2017/2018

Autor: Pohli Verfasst am: vorgestern, 15:35 (GMT 1) Bundeskanzler2020 hat am 22. Mai 2017 um 12:44 Uhr folgendes geschrieben: Pohli hat am 22. Mai 2017 um 12:08 Uhr folgendes geschrieben: 61 Buden gefangen, mit die wenisten Tore der Liga geschossen - es mangelt eigentlich überall. Holtby taugt nur als Anläufer, versprüht aber keinen Esprit oder Torgefahr. Diekmeier und Ostrzolek sind sub standard. Ich würde mir einen starken 10er wünschen, der die zweifellos talentierten Flügel und Wood einsetzen kann, sovie neue Außenverteidiger und Papa behalten!! Edith: Gehe also mit Florian d'accord 👌 eher mit mir Stimmt, hab's direkt ausgebessert

HSV-Forum :: RE: Ausblick Bundesligasaison 2016/17

Autor: THW Verfasst am: vorgestern, 15:31 (GMT 1) s.o. Gisdol sagt, dass das eben nicht seine Taktik und Vorgaben waren.

HSV-Forum :: RE: Ausblick Bundesligasaison 2016/17

Autor: Dino Verfasst am: vorgestern, 15:18 (GMT 1) glissario hat am 22. Mai 2017 um 13:56 Uhr folgendes geschrieben: Was mir noch absolut unklar ist: Wie kam es zu dem Einbruch nach dem Hoffenheim-Spiel. Dies war imo eines der besten, vielleicht die beste, Saisonleistungen. Dann verliert man in Bremen und alles fällt in sich zusammen - aber auf eine Art und Weise die mich schaudern lässt. Die Spiele gegen Darmstadt, Mainz, Augsburg und auch Wolfsburg waren einfach Rückfälle in längst vergangen geglaubte Zeiten. Ja, das Spiel in Bremen war rückblickend ein Knackpunkt. Dort hatte man einen guten Start, ist früh in Führung gegangen und wurde dann von den Bremern, die ja selbst einen Lauf hatten, ein wenig überrannt. Anschließend hat man Darmstadt vermutlich etwas unterschätzt, wobei in dem Spiel nach der sinnlosen Pyroaktion ohnehin alles etwas gedrückt und komisch war. Dann kriegst du in dem Spiel mindestens 2-3 Elfmeter nicht gepfiffen, Darmstadt trifft aus dem nichts zweimal und schon hast du eine komplett verunsicherte Mannschaft. Grundsätzlich zeigen aber die Ergebnisse über die ganze Saison, dass wir uns gegen tiefer stehende Mannschaften sehr schwer getan und kaum gepunktet haben. Bayern - 0 von 6 Punkten Leipzig - 3 Dortmund - 0 Hoffenheim - 4 Köln - 3 Hertha - 3 Freiburg - 1 Bremen - 1 Gladbach - 4 Schalke - 4 Frankfurt - 1 Leverkusen - 3 Augsburg - 3 Mainz - 1 WOB - 3 Ingolstadt - 1 Darmstadt - 3 Gegen Mannschaften. die es bevorzugen selbst zu agieren, dazu würde ich jetzt auch Leverkusen und WOB zählen, haben wir weitestgehend eine gute, ausgeglichene Bilanz...