RSS Verzeichnis RSS FEED Schach-Ticker
SPORT / SCHACH / Schach-Ticker

Der Spielverderber

Klaus Darga (*1934) ist ein geborener Berliner. Das Schachspiel erlernte er im Alter von 6 Jahren, mit 14 Jahren trat er einem Schachklub bei. Seine erste Teilnahme bei der Berliner Jugendmeisterschaft, im Jahre 1949, beendete er mit einem geteilten ersten Platz, den Stichkampf um den Titel verlor er allerdings. 1951 wurde er westdeutscher Jugendmeister und beendete 2 jahre später die Jugendweltmeisterschaft zusammen mit Oscar Panno ebenfalls auf dem geteilten ersten Platz. Der Weltmeistertitel ging aber aufgrund der besseren Feinwertung an seinen Kontrahenten. 1955 und 1961 gewann er die westdeutsche Meisterschaft. In den 60er Jahren gehörte er zu den besten deutschen Spielern und wurde 1970 beimWeiterlesen...

Norway Chess 2018

Ab Sonntag ist die Weltelite unter sich in Stavanger – auch wenn sie durch Verschiebungen in den Elozahlen wieder nicht die komplette live-aktuelle top10 haben. Die Teilnehmer nach Elo sortiert: Carlsen, Caruana, Mamedyarov, Ding Liren, Vachier-Lagrave, Karjakin, So, Nakamura, Aronian, Anand – alphabetisch durcheinander und es passt auch nicht unbedingt zum “gefühlten” bzw. langfristigen Niveau einiger Spieler! Vorstellen muss ich sie wohl nicht, Norway Chess hat (jedenfalls inzwischen) auch eine hohe “Alle Jahre wieder” Komponente. Neu dabei sind Mamedyarov (letztes Jahr zu spät in die top10 vorgestossen, da waren die Stavanger-Einladungen bereits vergeben) und Ding Liren (erst seit kurzem etablierterWeiterlesen...

TOP 12 – Französiche Mannschaftsmeisterschaft 2018

Einige der besten Schachspieler der Welt spielen in Brest für die französische Team-Meisterschaft (Top 12) Das Top 12 Schachevent findet vom 26. Mai bis 5. Juni 2018 in Brest statt. Es ist der stärkste französische Teamwettbewerb und einer der stärksten der Welt. Die zwölf besten französischen Klubs stehen sich in diesen elf Tagen in Teams von jeweils acht Spielern gegenüber. Evry, Metz, Monaco, Clichy, Bischwiller, Nizza, Mulhouse, Bois-Colombes, Grasse, Saint-Quentin, Tremblay-en-France und Vandœuvre sind in diesem Jahr qualifiziert. Der Siegerclub wird französischer Meister. Das Clichy-Team wird versuchen, den Titel in seiner Geschichte zu behalten. Bischwiller, Zweiter im letzten Jahr und Champion im Jahr 2015,Weiterlesen...

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 19. bis 26. Mai 2018

Meisterschaftszeitung zum blättern  U10 U10w  U12  U12w   U14 U14w  U16 U16w U18  U18w U25 A  U25 B  U25 C Die Meisterschaftszeitung “emanuel” erscheint täglich. Einfach auf das Bild klicken und blättern. Als PDF-Datei downloaden, bitte auf den Text unter dem Bild klicken Ausgabe 1 Ausgabe 2 Ausgabe 3 Ausgabe 4 Ausgabe 5 Ausgabe 6 Ausgabe 7 Dies ist die älteste Form der Deutschen Meisterschaften. Zuerst nur in der höchsten Altersgruppe ausgerichtet, hat sich dieser Wettbewerb in den 80er und 90er Jahren zunehmend verjüngt. Heute richten wir nach Möglichkeit alle Turniere gleichzeitig an einem Ort aus. Dadurch entsteht mit etwa 550Weiterlesen...

OSG Baden-Baden ist Deutscher Meister 2018

Autor: Georgios Souleidis – Die OSG Baden-Baden gewann gegen die SG Solingen den Stichkampf um die Deutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaft 2017/18 mit 4,5:3,5. Damit verteidigte Baden-Baden den Titel und gewann ihn zum zwölften Mal in den letzten 13 Jahren. Außerdem zog Baden-Baden in der ewigen Bestenliste mit der SG Solingen gleich. Vor dem Kampf im Kulturhaus LA8 gab es eine Schweigeminute zu Ehren von Herbert Scheidt, der nur einige Tage vor dem Stichkampf verstarb. Danach kamen die Fans insbesondere in den Genuß der Weltauswahl von Baden-Baden, die an jedem Brett mit Elo-Vorteil antrat. Sieben Spieler mit einer Elo-Zahl von über 2700 Punkten saßen aufWeiterlesen...

Online-KombiEcke mit Uwe Kersten [213]

Eine Trainingsserie des Schach-Tickers in Kooperation mit der Zeitschrift JugendSchach „Hilf deinen Figuren und sie werden dir helfen!“  (Paul Morphy, * 22. Juni 1837 in New Orleans, Louisiana; † 10. Juli 1884 ebenda)  Wir setzen unser Trainingsangebot mit der 213. Ausgabe fort. Dank der Kooperation mit der Zeitschrift JugendSchach [www.jugendschach.com] erscheint jeden Freitag eine neue Aufgabe sowie die Lösung für die Aufgabe der vorherigen Woche. Mit UWE KERSTEN [*1968] stellen wir Ihnen einen erfahrenen A-Trainer des Deutschen Schachbundes zur Seite, der aktuell Referent für Leistungssport in Hessen ist. Zu seinen ehemaligen Schützlingen zählt beispielsweise der ehemalige Schachprinz und heutige GroßmeisterWeiterlesen...