RSS Verzeichnis RSS FEED Schach-Ticker
SPORT / SCHACH / Schach-Ticker
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
Schach-Ticker
Feed Beschreibung:
Anbieter Webseite:
http://www.chess-international.de
RSS Feed abonnieren:
http://www.chess-international.de/?feed=rss2

75 Jahre Schachnovelle – Bilder zum Jubiläum

Warum Stefan Zweigs Erzählung für mich immer wieder eine künstlerische Herausforderung ist … von Elke Rehder Wir erinnern an die bevorstehende Ausstellungseröffnung am 24.11.2017, 18 Uhr. Anna-Ditzen-Bibliothek, Hauptstr. 2, 15366 Neuenhagen bei Berlin. Eintritt frei. Die Ausstellung geht bis zum 8.12.2017. — —  In den 1980er-Jahren beschäftigte mich in London der Ausspruch von Boris Spasski „Schach ist wie das Leben“. Damals fertigte ich die ersten Skizzen zu diesem Thema. 1990 las ich zum zweiten Mal die Schachnovelle, die ich schon aus dem Deutschunterricht in der Schulzeit kannte. Diesmal entdeckte ich in der Erzählung Hintergründe, die mir in der Jugend verborgenWeiterlesen...

DSAM Magdeburg 2017 – Donnerwetter, die Jugend wird immer stärker

Wir geben zu, den 1961 geborenen Sieger der A-Gruppe, St.Paulis Bernd Wronn, noch zur Jugend zählen zu wollen, ließe sich nur mit “immer so alt wie man sich fühlt” rechtfertigen. So ist er nun eben ein Hoffnungsspieler. Ausnehmend nett, stark und überhaupt: 4,0 Punkte aus 5 Partien in der A-Gruppe (TWZ 2101-2300), dadurch ein halber Punkt Vorsprung vor “der Meute” gaben den Älteren unter uns Hoffnung auf vielleicht doch noch mögliche Erfolge. Aber gleich hinter sich spürte Meister Wronn den heißen Atem der Jugend: Zweiter wurde nämlich der erst 13jährige Alex Dac-Vuong Nguyen von der SG Leipzig mit 3,5 Punkten.Weiterlesen...

Frauenbundesliga: Toller Auftakt für den Meister

Von Dr. Thomas Marschner – Toller Auftakt für die Schwäbisch Haller Schachdamen: in der ersten Doppelrunde der Frauenbundesliga in Bad Königshofen gab es zwei Siege für den Titelverteidiger. Zunächst wurde im vielleicht schon wegweisenden Spitzenspiel Spitzenspiel der Dritte der vergangenen 3 Jahre und Meister von 2014 Bad Königshofen mit 4-2 geschlagen. Tags drauf gab es ein 6-0 gegen Aufsteiger Hofheim. Auch Titelfavorit Baden-Baden startete mit zwei Siegen gegen Leipzig und Rodewisch, dabei sieht das Ergebnis gegen Rodewisch knapper aus als es war: nach einer 3,5-0,5-Führung verkürzten Anastasia Bodnaruk und Melanie Lubbe noch auf 2,5-3,5. Tabellenführer ist aber Hamburg, der HSKWeiterlesen...

Eliseev Memorial: Schönheit oder Effizienz? (UPDATE)

UPDATE ist ein kleines Facebook-“Interview” mit Daniil Dubov am Ende dieses Artikels. Das Eliseev Memorial oder “Turnier zu Ehren von Eliseev” war bzw. ist (nach dem Ruhetag am Montag gibt es noch eine zweite Runde mit teils denselben, teils anderen Spielern) ein etwas anderes Turnier. Also bekommt es auch einen etwas anderen Bericht – angefangen mit dem Titelfoto: es zeigt nicht etwa den Turniersieger der ersten Hälfte, sondern – zusammen mit Urii Eliseev – den Teilnehmer, der vielleicht am “schönsten” spielte, dafür bzw. damit allerdings in fünf Runden nur einen halben Punkt erzielte. Gemeint ist Mikhail Antipov, Sieger der erstenWeiterlesen...

Senioren-WM: Titel für Peru, Russland, Luxemburg und Georgien

Bei den mit über 300 Teilnehmern am 18.11.2017 in Acqui Terme (Italien) beendeten Seniorenweltmeisterschaften alias „FIDE World Senior Chess Championship (50+, 65+)“ konnten sich Granda Zuniga (Peru), Evgeny Sveshnikov (RUS), Elvira Berend (Luxemburg) und Tamar Khmiadashvili (Georgien) als neue Titelträger durchsetzen. In der Kategorie 50+ wurde der peruanische Großmeister Granda Zuniga seiner Favoritenrolle gerecht werden und setzte sich mit 9,5/11 souverän durch. Auf den Plätzen folgten Rogelio Antonio jr (PHI) und Eric Prie (FRA), beide 8,5 Punkte. Der philippinische Großmeister Rogelio Antonio spielte in Runde 4 gegen den ukrainischen IM Alexander Reprintsev die vermutlich kürzeste Turnierpartie der Schachgeschichte: 1. e4Weiterlesen...

Für die 27. Auflage haben bereits 405 Schachfans gemeldet…

Von Klaus Steffan – Chartstürmer Clueso bittet am 28. Dezember dieses Jahres zum Konzert in die Messehalle nach Erfurt. Und wir bitten alle Schachfans vom 26. bis 30. Dezember ans Brett ins Radisson Blu Hotel. Apropos Clueso & Radisson Blu: Wird der Rockstar wie einst im Jahr 2014 in seinem Erfurter Lieblingshotel – „seinem Wohnzimmer“ – nach dem Konzert noch die ein oder andere Partie Schach spielen, während Udo Lindenberg zeitgleich den rockenden Part übernimmt? Wir sind gespannt! Impressionen der 2014er Veranstaltung finden Sie hier. Der Kartenvorverkauf für das Konzert mit Clueso beginnt am 03.08. – einen Tag früher startenWeiterlesen...