RSS Verzeichnis RSS FEED LANDTECHNIK – Agricultural Engineering
WISSENSCHAFT / AGRARWISSENSCHAFT / LANDTECHNIK – Agricultural Engineering
RSS NEWSFEED INFOS

Feed Titel:
LANDTECHNIK – Agricultural Engineering
Feed Beschreibung:
Die LANDTECHNIK ist eine wissenschaftliche Open-Access-Zeitschrift, die Studien und Ergebnisse aus der angewandten Forschung der Agrartechnik veröffentlicht. Die LANDTECHNIK ist peer-reviewed und erscheint in Deutsch und Englisch. Das Themenspektrum reicht von der Methodenentwicklung und Versuchstechnik über den Technikeinsatz im Pflanzenbau, in der Tierhaltung und bei der Energieproduktion bis zur Umwelttechnik und Informationstechnologie. Wir unterstützen Wissenschaftler und Nachwuchskräfte aus Forschungsinstituten, Industrie und Unternehmen der Landtechnik bei der Veröffentlichung ihrer Projekte, um den interdisziplinären Austausch neuer Erkenntnisse in der Agrartechnik weiterzuentwickeln. Sie möchten über die aktuellen Ausgaben der LANDTECHNIK informiert werden? Senden Sie einfach eine E-Mail an landtechnik@ktbl.de (Betreff: "Newsletter"). Die Artikel der LANDTECHNIK sind in folgenden Datenbanken indexiert:DOAJScopusGoogle ScholarCABI Abstracts
Anbieter Webseite:
http://www.landtechnik-online.eu/ojs-2.4.5/index.php/landtechnik
RSS Feed abonnieren:
http://www.landtechnik-online.eu/ojs-2.4.5/index.php/landtechnik/gateway/plugin/WebFeedGatewayPlugin/rss2

Bestimmung der Korngeometrie der Durchwachsenen Silphie als Voraussetzung für die Einzelkornsaat

Auf der Suche nach ökonomisch und ökologisch interessanten Alternativen und Ergänzungen zum Silomais, dem derzeit überwiegend eingesetzten Biogassubstrat, hat sich die Durchwachsene Silphie (Silphium perfoliatum L.) als aussichtsreich erwiesen. Der in Nordamerika beheimatete mehrjährige Korbblütler kann mittels modifizierter praxisüblicher Sätechnik etabliert werden. In den Saatgutchargen sind, bedingt durch eine lange Blütedauer und unterschiedliche geographische Herkünfte des Pflanzenmaterials, Körner unterschiedlicher Größen und Formen vorzufinden, was eine präzise Saatguteinzelung erschwert. Zur Quantifizierung der geometrischen Parameter wurden Saatkörner aufgenommen und vermessen. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen dienen der Optimierung der Saatguteinzelung in Einzelkornsämaschinen.